Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Pemmaus am 27.03.2008, 10:19 Uhr.

Re: Mobbing in der 1. Klasse ?

Es tut mir sehr leid, was dein Sohn da erfahren musste. Ich glaube, ich hätte mir die Tränen da auch nicht verkneifen können.

Leider glaube ich nicht, dass du bei der Lehrerin weiterkommst, da sie deinen Sohn als Sündenbock sieht. Sie hat ihre neutrale Position schon längst aufgegeben. Ich denke, dass du zuerst an den Elternrat herantreten solltest. Auch, weil man noch mal eine anderen Meinung aus der Sicht derer Kinder bekommt. Gibt es beispielsweise bei uns in der Klasse ein derartiges Problem (ich bin Elternsprecher), lasse ich mir die Situation aus der Sicht meiner Tochter schildern (natürlich nicht offensichtlich). Danach trete ich an die Lehrerin heran. Es ist anders wenn ich mit ihr spreche, als wenn das die betroffenen Eltern machen, aus den Gründen, die du selbst schon genannt hast (das die meisten Eltern ihr Kind als Engel sehen). Ich bitte die Lehrerin dann, ein klärendes Gespräch mit den Eltern zu suchen.

Ich halte diesen Weg für sinnvoll, da

1. die Lehrerin gezeigt bekommt, dass du oder ihr an den Problem dran seid
2. dass du ein Auge auch auf ihr Verhalten hast und
3. sie nicht gleich vom Direx einen auf den Deckel bekommt.
4. weil das klärende Gespräch von ihr ausgeht.

Wenn sie sich nicht an dich/euch wendet, würde ich allerdings auch gleich den Direktor als Ansprechpartner sehen und so, wie oben schon beschrieben mit ihm einen Termin machen, zu dem er dann die Lehrerin dazuholt.

Wenn das alles nichts bringt, würde ich sogar über einen Klassenwechsel nachdenken.

LG und starke Nerven
Pem

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Bayern - 1. Klasse - mit € rechnen - wer noch ?

hallo wer kann mir weiterhelfen ??? mein kind hat nun in der 1.klasse den euro kennenlernen dürfen - sie haben spielgeld erhalten und rechen zum teil auch damit - aber - tja - wie soll ich es sagen - er kommt in mathe im zahlenbereich +/- 100 super zurecht aber das rechen ...

mma ramotswe   20.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   1. Klasse
 

Jahrgangsübergreifendes Unterrichten; 1./2. Klasse

Hallo alle zusammen, dieses Jahrgansübergreifende Unterrichten soll so aussehen, das die Klassen 1 und 2 zusammen in einem Raum sind und das gleiche Thema behandeln. Mit dem Unterschied, daß das eine Thema so behandelt/ausgeführt wird, daß es einmal für 1. Klässer ist und ...

barnie   25.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   1. Klasse
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia