Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mihi am 22.03.2007, 12:39 Uhr.

Mitläufer

Hallo,

bräuchte mal einen Tip, muss dazu etwas ausholen ;-)):
Ich habe Zwillinge (Laura und Niklas), sie sind im September (auf Antrag, da am 05.09. geboren) eingeschult worden. In Unterricht kommen sie gut mit, es gibt keine Probleme.
Sie gehen in die selbe Klasse, da ich berufstätig bin, kommen aber sehr gut miteinander aus und haben auch unterschiedliche Freunde.
Ein Nachbarsjunge, mit dem sie ganz gut befreundet waren (aber anderer Kindergarten), ist in dieselbe Klasse gekommen.
Da er aber viel lügt, hatten die drei keinen großen Kontakt mehr, ich verstehe mich aber mit der Mutter eingentlich sehr gut.
Jetzt habe ich immer öfter gehört, dass der Nachbarsjunge wohl Ärger auf dem Schulweg macht (die drei gehen zusammen): er schubst, ärgert, schmeißt Müll durch die Gegend, und und und.
Habe meinen Beiden immer erklärt, dass das nicht richtig ist und sie den Blödsinn nicht mitmachen sollen.
Letztens war ich beim Einkaufen, und ging auf der anderen Straßenseite hinter den dreien her. Da beobachte ich, wie der Nachbarsjunge ein anderes Mädchen aus ihrer Klasse "dumm anredet", das Mädchen reagierte sehr ängstlich. Laura und Niklas haben das Mädchen dann ebenfalls dumm angeredet. Der Nachbarsjunge spuckt dem Mädchen vor die Schuhe, meine Beiden machen es nach.
Der Nachbarsjunge spuckt dem Mädchen ins Gesicht - Niklas wollte es nach machen, da bin ich eingeschritten. Das Mädchen erzählte dann, dass die drei es wohl schon öfter gemacht hatten.
Ich war völlig fertig.
Warum sind meine Beiden so dumm und machen was nach, von dem sie wissen, dass es falsch ist???
Sie haben sich bei dem Mädchen entschuldigt, Laura is am nächsten Tag mit dem Mädchen von der Schule heimgegangen und Niklas hat aus seiner Süßigkeitenbox was "geopfert" als Wiedergutmachung.
Mit der Nachbarin habe ich auch geredet, die hat es etwas runter gemacht, so was machen Kinder halt....
Aber Anspucken oder Schwächere bedrohen, finde ich halt nicht mehr in Ordnung.

Wie bringe ich meine Kinder dazu, nicht einfach jeden Schmarrn mitzumachen sondern selbst zu überlegen???

Da brodelt noch mehr bzgl. dem Nachbarsjungen, würde jetzt hier aber doch zu weit gehen.

Habe euch eh schon zu getextet....

Habt ihr vielleicht Ideen???

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Mihi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia