Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 06.02.2010, 21:59 Uhr.

Mit Engelskräften umgehen können

Manche körperlich Erwachsene sind in der Seele (und manchmal auch im Geist) Kinder geblieben. Mir fällt es immer auf, wenn das Kind z.B. ein Probelm macht und man es nicht lösen kann. Dann heißt das doch ganz nüchtern: Hier bnin ich auch noch nicht weiter als mein 7jähriges Kind. Was war da damals? warum habe ich mich nicht weiterentwickelt? warum bin ich 7 geblieben?
Schauen wir gleich auf die andere Seite, die der Herausforderung: Nun habe ich die schönste Chance, die es überhaupt gibt: etwas gemeinsam mit (m)einem Kind zu lernen, mich gemeinsam mit ihm zu entwickeln.
Als Ich-kann-Schule-Lehrer schaue ich mit den Betroffenen an, welche Kräfte da geschwächt sind, was diese als Stärkung brauchen, wie wir mit ihnen IM GEISTE umgehen. Wenn ich die verzagten Kräfte in jemand achte und bewundere, dann strahlen sie mir zu.
Wenn wir nur auf die Fehler achten und dafür diese feinen Kräfte bestrafen, dann schwächen wir sie noch mehr. Diese Du-musst-Pädagogik war ein Unglücksfall. Wir müssen mit den kräften endlich so umgehen, dass die GÜTE darin aufleben kann. Und ich weiß aus vielen, auch schweren Fällen, dass das sehr schnell eine Wende zum Guten herbeiführen kann.
ICH kann ja mit den Kräften von jedem anderen BESSER umgehen als er; dann mögen mich seine Kräfte und folgen mir lieber als ihm. Das war der ich-kann-Schule.Sdatz 2008, der beschreibt, wie man Einfluss gewinnt.
Um bei dem Bild des ENGELs zu bleiben. Natürlich liegen in jedem Menschen alle Fähigkeiten. An UNS liegt es die erwünschten zu STÄRKEN. Wir haben aber dummerweise gelernt, das Unerwünschte zu bekämpfen; dabei stecken wir unsere ganze Energie in dieses Unerwünschte und machen es immer stärker. Die KEHRTWENDE muss als nicht in dem anderen stattfinden sondern IN UNS, damit VON UNS eine andere Wirkung ausgehen kann.
LERNEN eröffnet Möglichkeiten. Lernen, mit Engelskräften umzugehen.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia