Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 20.07.2008, 21:54 Uhr.

Mich nervt tierisch...

.... daß man offensichtlich immer auf anderen "herumhackt", wenn man mal die Meinung nicht teilt.

Der Umkehrschluß wäre ja, daß man immer nur noch zustimmend mit dem Kopf nicken darf. Ist das so?

Ich habe einfach eine andere Meinung und ich habe das begründet. Das darf man anders sehen, man kann es aber auch so sehen wie ich. "Herumgehackt" habe ich auf keinem, und diesen Vorwurf muß ich mir auch nicht gefallen lassen.

Und was das "ein Kind besteht doch nicht nur aus Noten" angeht - eben! Deswegen würde ich wegen dem Zeugnis eben kein Faß aufmachen, selbst WENN es so sein sollte, daß das Zeugnis Vorlieben ausdrücken WÜRDE.

(Was ich halt bezweifle, denn das Zeugnis lieferte keinen Grund zur Klage, bis das andere Zeugnis auftauchte - wenn sie nicht die Möglichkeit gehabt hätte, ein anderes Zeugnis von der gleichen Lehrerin zu sehen, hätte sie das nie gewußt und diese ganzen Überlegungen wären nie aufgetaucht. Was machen denn die Millionen von Müttern, die noch nie ein anderes Zeugnis aus der Klasse gesehen haben? Sind die nicht in der Lage zu beurteilen, ob die Lehrerin voreingenommen ist oder nicht? Ja, es gibt voreingenommen LehrerInnen, und ja, es gibt eine zwischenmenschliche Komponente auch zwischen Schülern und Lehrern. Aber wenn, dann tauchen die nicht nur und nicht mal in erster Linie auf dem Zeugnis auf. Das Zeugnis ist doch im Grunde nur eine Zusammenfassung der Leistungen des gesamten Jahres, es kommt also für eine halbwegs aufmerksame Mutter nicht überraschend. Ich halte mich für eine tendenziell eher unaufmerksame Mutter, alleine schon aus dem Grund, weil ich die gesamte Hausaufgabenbetreuung bewußt ausgesourct habe. Trotzdem kam für mich noch nie ein Zeugnis aus heiterem Himmel.)

Irgendwie habe ich heute eine "ich rede Chinesisch"-Phase erwischt *seufz*.

Gruß,
Elisabeth.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia