Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Nelja-Nike am 27.09.2007, 8:36 Uhr.

Methode: lesen durch schreiben

Hallo,
wir hatten gestern den ersten Elternabend.Auf diesem wurden die Arbeitsmethoden vorgestellt. Und ich muss sagen- wir haben wirklich Glück !
Wir haben eine Lehrerin erwischt, de ersteinmal möchte, dass die Kinder einfach nur Spass am Buchstaben aneinanderreihen haben, dann zum phonetischen schreiben übergehen und irgendwann einmal lesen.
Ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert.

Nur leider war ich die einzige die begeistert war.

Alle anderen haben ziemlich gemeckert: kann man doch nicht machen, die Parallelklassen sind ruck-zuck viel weiter usw.
Das einzige, was mich ein wenig verunsichert hat ist die Angelegenheit mit der Rechtschreibung. Bei der Aufregung wollte ich danach nicht fragen, da diese Frage die negativen Gedanken der anderen Eltern sicherlich noch verstärkt hätte-das wollte ich eindach nicht. Aber es brennt mir auf der Seele.Deshalb hoffe ich jetzt einfach hier jemand zu finden, der damit Erfahrung hat.

Die Kinder sollen ersteinmal schreiben wie sie möchten. Ob das für "Pinguin"PN ist oder Pigoin spielt keine Rolle.Keines der Kinder soll bis zur Mitte der zweiten Klasse !!!!
verbessert werden. Und genau das irritiert mich.Vom Grundsatz finde ich es toll, aber ich würde irgendwann zwischen Dezember und April der ersten Klasse beginnen meiner Tochter zu vermitteln, dass es da noch eine andere Schreibweise gibt.
Sie ist von nATUR AUS EIn Kind, was alles wörtlich nimmt, die kleinste Aufforderung. Ich sehe da einfach Probleme auf mich zukommen, wenn die Arbeitsweise zu eingefahren ist.

Jetzt meine Fragen dazu:
1. Wie lange arbeiten Eure Kinder nach der Methode ?
2.Wie sind eure Erfahrungen ?
3. Wann habt ihr (bzw. die Lehrer) begonnen Rechtschreibung einzuführen ?
4. Welche langfristigen Auswirkungen hat es auf die Rechtschreibung ?
5. Haltet ihr den Zeitrahmen unserer Lehrerin für okay ?

Vielen Dank für Eure Antworten.
VG
Nelja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia