Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 17.10.2004, 23:40 Uhr.

Re: Merchendising - wie wichtig für Kinder?

Hallo Dorilys,

solange deine Tochter selber nicht nicht danach verlangt, würde ich ihr auch nichts in der Richtung kaufen. Wenn sie es selber möchte, dann würde ich ihr vielleicht was kaufen, aber dann halt auch nur zur Auswahl, sowie du es ja auch schon machst.

Ich selber finde diese Diddl-Maus auch nicht gerade schön, und kann gar nicht verstehen, was so viele Leute (auch Erwachsene, ich hatte eine Kollegin, die hat die Viecher vor ein paar Jahren mit Mitte Zwanzig gesammelt!!!) daran finden. Es gibt wirklich schönere Figuren. Aber ist halt Geschmackssache. Meine Tochter mag Diddl schon, hat auch von älteren bekannten Kindern gnädigerweise ein paar Blätter aus deren Diddl-Blocks geschenkt bekommen (worauf sie sehr stolz ist), aber ich verstärke das bei ihr nicht noch. Das soll auch nicht heißen, dass ich total dagegen bin, wenn sie z. B. etwas bräuchte (z. B. eine Tasche, oder einen Bleistift oder einen Anspitzer ...) dann dürfte sie sich von mir aus auch was mit Diddl drauf aussuchen (wenn es nicht maßlos überteuert ist), aber ich kaufe jetzt nicht jeden Schrott, den wir gar nicht brauchen, nur weil da Diddl (oder etwas anderes, was gerade angesagt ist) drauf ist. Sowas kann sie sich dann, bitteschön, aus ihrer Spardose bezahlen, wenns denn sein muss!

Wenn es wirklich so krass sein sollte, dass manche Kinder andere ausschließen, dann sollte man diesen Sammelwahn erst recht nicht unterstützen. Jedenfalls würde ich da einen Riegel vorschieben, wenn ich sowas bei meiner Tochter oder in ihrem Umkreis beobachten würde. Es gibt schließlich wichtigere Dinge im Leben als Diddl & Co.! Und das sollten die Kinder lernen. Die eigenen und auch die fremden.

Das, was du von deiner Nichte schreibst, finde ich wirklich total übertrieben. Das würde ich absolut nicht einsehen, nach jeder Mode das Zimmer neu einzurichten. Sorry, aber für sowas habe ich kein Verständnis.

Du machst das schon richtig, und ich glaube nicht, dass deine Tochter ausgeschlossen wird, wenn sie selber gar kein Interesse an diesen Merchandising-Produkten hat. Es gibt schließlich auch noch viele andere schöne Dinge auf der Welt.

Viele Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia