Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Rassel2011 am 15.08.2013, 14:45 Uhr.

Re: Meinung einer Lehrerin.

Deutschland ist ja so ziemlich der einzige europäische Staat, der eben keine echte Ganztagsschule hat. Dem internationalen "Bildungsvergleich" täte das Einführen einer Ganztagsschule sicherlich gut. Wenn man ehrlich ist, sind deutsche Schüler diesbezüglich schon sehr verwöhnt, was sich eben auch im Leistungsgedanken widerspiegelt. Ich würde die Einführung einer Ganztagsschule schon begrüßen, aber es muss eben alles passen. Das ist bisher leider nicht so. In Frankreich z.B. ist der Mittwoch frei und zwar jede Woche für alle Schüler und Lehrer. Die Kitas haben an diesem Tag ebenfalls frei. Dort haben die Lehrer ein eigenes Büro, um ihren Unterricht ordentlich vorbereiten zu können, sprich, sie können ihr Material dort lagern, ebenso in England. Der Unterricht beginnt oft später (8.30 Uhr/9.00 Uhr) und so passt dann alles wieder. Es gibt extra eingestellte Pädagogen für die Frühbetreuung ab 7.00 Uhr. In England gibt es auch, ich will nicht lügen, niemals Hausaufgaben für den nächsten Tag, sondern für den übernächsten. Das sind ja alles so "Kleinigkeiten", die ein Funktionieren begünstigen, ohne dass Schüler und Lehrer großem Stress ausgesetzt sind. Das kann Deutschland momentan nicht leisten, alleine auch schon deshalb, weil nicht jede Schule eine Mensa hat. Sicher ist für mich, dass Deutschland irgendwie den Anschluss verpasst hat. Ein freier Tag für Schüler, Lehrer und Kindergartenkinder wäre hier wohl kaum machbar, den es mangelt ja auch an sonstigen Betreuungsmöglichkeiten für (Klein)kinder, beispielsweise in Firmen, wo die Eltern arbeiten. Es hängt demnach ein riesiger Rattenschwanz dran. Es sollte meiner Meinung nach jedoch ein Umdenken stattfinden. Ich bin mal gespannt, was sich in den nächsten Jahren tut.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia