Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Christine70 am 18.02.2004, 9:17 Uhr.

Meine tochter geht in die 3. Klasse...........

..... und ich kann dir sagen, daß ich schon hin und wieder bei den hausaufgaben grübeln muß. Vor allem in Mathematik isses oft schwer, zu verstehen, was die Lehrer da eigentlich wollen. Und ich hab MITTLERE REIFE *lach*

Das mit Englisch stimmt, wird aber nicht benotet. Es soll dazu dienen, daß die Schüler dann ab der 5. Klasse nicht so große Schwierigkeiten haben mit der neuen Sprache.
Aber ich persönlich finde das Schwachsinn. Die Kinder können noch nicht mal die deutsche Sprache richtig, da sollen sie schon Englisch lernen. Und so denk nicht nur ich, sondern auch meine Schwiegermutter, die seit 40 Jahren Lehrerin der 5. und 6. Klasse ist.... Sie schlägt oft die Hände überm Kopf zusammen, wenn sie Diktate und Aufsätze korrigiert.... Die Rechtschreibung unserer Kinder wird immer schlechter.

Aber auch sonst denk ich, wird alles schwerer. Sogar mit der neuen Schreibschrift hatte ich Probleme. Noch dazu, weil ich jetzt zwei Kinder hab, die unterschiedliche Schreibschriften praktizieren. Mein großer Sohn ist in der 6. Klasse Realschule .....

Aber leider haben wir auf den Lehrplan keinen Einfluß, dieser kommt von oben runter ;(

Wie gesagt, ich komm aus Bayern, da schlagen die Uhren eh anders *schmunzel*

Mit der Gewalt an den Schulen hab ich mich auch schon ausseinandergesetzt. Ich muß sagen, die Kinder sind schon aggressiver geworden als früher zu meiner Schulzeit. Damals hat es schon was gebracht, wenn man sich mal mit der Mutter unterhalten hat, aber heute haben teilweise die Eltern gar keinen Einfluß mehr auf ihre Sprösslinge. Auf gut Deutsch, die "Alten" haben nix mehr zu melden :(
Es hilft mir aber schon, eine Vertrauensbasis zu meinen kindern zu haben. Wir reden viel über die Schule und ich hab ihnen auch von Anfang an gesagt, wenn etwas ist, sollen sie zu mir kommen und wir suchen dann gemeinsam eine Lösung. Ist zwar keine Garantie, aber ich denk ein Anfang..

Gruß
Christine

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia