Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von solelo am 23.05.2005, 11:23 Uhr.

Re: Mehrlinge unterschiedlich einschulen?

Boah, das ist echt ne gute Frage! Ich habe leider keine Erfahrungen... ich kann mir abervorstellen, dass es für deine Tochter voll die Niederlage ist und nicht gerade gut für ihr Selbstbewusstsein, wenn sie nicht mit eingeschult wird. Sollten die Jungs allerdings so begabt sein, dass sie schon in die Schule können, wäre es ja auch mies, sie nicht hingehen zu lassen, vor allem, wenn sie es so gerne wollen. Außerdem: hängen sie aneinander? Werden sie in Zukunft deiner Meinung nach viel miteinander unternehmen (Pubertät und so)... dann wäre es ja auch doof, wenn deine Tochter nun in eine andere Jahrgangsstufe geht und nicht die selben Freunde hat. Außerdem, wenn deine Tochter nun wirklich nicht mit ihren Leistungen "glänzt" und dann auch nocht wiederholt wäre sie quasi ZWEI Jahre hinterher, das ist noch doofer. Auf der anderen Seite könnten die Jungs, die schon ein bisschen weiter sind ihr helfen. So beim schreiben merke ich persönlich, dass die Vorteile von Zusammen einschulen überwiegen, obwohl ich normalerweise finde, dass die Kinder in Deutschland auch schon vieeel früher eingeschult werden sollten. In den Jahr könntet ihr aber speziell noch alle Kinder fördern, Musikschule, Vorschule, Englisch für Kinder, Sport etc. und vielleicht zu Hause schon Mal viele Sachen lernen (alle Buchstaben, plus und vielleicht auch minus, alle Zahlen erkennen etc), dann sind sie nächstes Jahr auf jeden Fall auf dem gleichen Stand.
Blöd ist nur, dass die Einschulung so viele Vorteile für die Eltern bringt: nicht mehr in den KiGa fahren (es sei denn, ihr würdet die Kinder eh in die Schule fahren), Kinder werden selbständiger etc. Auf der anderen Seite hast du, sofern sie ganztags im Kindergarten betreut sind noch ein Jahr Betreuung bis um 16 od. 17 Uhr! :)

Über was man sich Gedanken machen muss! Du kannst sicher stolz sein, mit deinen Drillingen :) Informier uns doch bei Gelegenheit, wofür du dich entschieden hast und warum, würde mich interessieren :)

Gruß
solelo

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia