Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 3_wilde_Räuber am 05.10.2006, 10:40 Uhr.

Mal ganz verwundert.... angesichts der Beiträge...

Also *echte* Kann-Kinder sind bereits getestete Kinder!
Hier schreiben so viele davon, dass ihre Kinder Kann-Kinder sind, sie es aber vorgezogen haben, sie noch nicht in die Schule gehen zu lassen.

Das wundert mich sehr.

Ein echtes Kann-Kind wurde in den zuständigen Schulen bereits untersucht und einzeln und in Gruppen getestet.
Die Tests laufen in S-H und HH am Anfang eines Jahres (Anmeldung dazu üblicherweise wohl gegen Herbst).
Und zumindest von S-H kann ich sagen, daß gründlich getestet und gesiebt wird.

Getestete Kann-Kinder sind dann auch an den jeweiligen Schulen automatisch für die 1. Klasse gemeldet(!)
Echte Kann-Kinder werden somit auch ganz normal zu Klassen zugeordnet (die Eltern können sich jedoch bis zur Einschulung/ bis zu gewissen Stichtagen noch umentscheiden und die Einschulung - die ansonsten AUTOMATISCH läuft - müßte zurück gezogen werden)

Ein MÖGLICHES Kann-Kind, weil aufgeweckt etc pp ist noch lange kein Kann-Kind.
Dazu fehlt der Schultest.
Möglicherweise kann man Kinder, die kurz nach dem Stichtag geboren sind, einfacher einschulen lassen - aber Tests werden sie auch durchlaufen müssen.

Alle POTENTIELLEN Kann-Kinder werden - zumindest im Norden - von den Schulleitungen getestet und NICHT nach Wunsch der Eltern eingeschult.

Und bei den Schultests für Kann-Kinder ist sehr gut zu sehen, daß es durchaus Kinder gibt, die einfach ein Jahr weiter sind - im ganzen Verhalten.
Es ist, als wären sie im Gesamten ein Jahr älter.

Schüchterne, durchsetzungsschwache oder im sozialverhalten auffällige Kinder werden nicht als Kann-Kinder eingestuft sondern abgelehnt.
Der Direktor einer Schule führt dann, soweit mein Mann das mitbekommen haben, Einzelgespräche mit den Eltern (wahrscheinlich auch in Sachen Förderung und Möglichkeiten).

Unser Sohn ist Kann-Kind (also gestempeltes & jetzt eingeschultes) und ich kenne kein Kann-Kind das eingeschult wurde, um schneller durch die Schullaufbahn zu kommen.
Das Glück im Leben findet man mit Sicherheit NICHT durch eine schnelle Schullaufbahn oder ein gutes Abitur!....


Kann-Kinder sind in ihrer gesamten Entwicklung einfach weiter und orientieren sich schon sehr früh an Älteren.
Das ist nicht gut oder schlecht, das ist einfach nur ein Persönlichkeitsmerkmal.

Sehr viele Kann-Kinder fallen auch in den Kindergärten insbesondere dadurch auf, das sie mit dem Kindergartenalltag gar nichts anfangen können.
Also NICHT gerne dort hingehen und die Spiele dort spielen wollen oder Kontakte zu Gleichaltrigen suchen.

@Sabine:
Wenn Dein Kind 2002 geboren wurde, dann hast Du doch noch alle Zeit der Welt. Ich würde mich jetzt auch gedanklich noch gar nicht festlegen.
Wir haben unseren Sohn völlig verspätet, als Nachzügler im Frühjahr dieses Jahres zu den Tests angemeldet. Und das war kein Problem.
Wir haben das nicht geplant. Es ist auch nicht planbar.
Du weißt im Grunde erst kurz vor Schulbeginn, ob Dein Kind wirklich so weit ist.

Und bringen - im Sinne von Arbeitswelt - tut es nichts.
Es ist einzig und alleine entscheidend, ob Dein Kind im entsprechenden Jahr diese Reife erreicht hat.

Warte mal ab wie es sich entwickelt.


Viele Grüße!
Svenja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia