Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Femito am 15.08.2005, 16:19 Uhr.

Re: Mal eine Frage...

Hallo!
Ich finde, das ist echt eine gute Frage! Und ehrlich gesagt habe ich mir da noch nicht wirklich viele Gedanken drum gemacht. Im Moment stand immernoch mehr das ganze Organisatorische im Vordergrund, Sachen besorgen und so.
Mmh, alos von der Lehrerin erwarte ich, dass sie fair ist und auf die Kinder so gut wie möglich eingeht. Wenn z.B. ein Kind was nicht versteht sie es dann nochmal erklärt, evt. auch mit dem Kind alleine, während die anderen z.B. Aufgaben lösen. Ich erwarte auch, dass sie z.B. schüchterne Kinder ermutigt und unruhige Kinder soweit beruhigt, dass ein vernünftiger Unterricht möglich ist. Und dass sie sich mit den Eltern, allen oder einzelnen, je nach Problem, in Verbindung setzt und Probleme deutlich macht, damit man eben gemeinsam nach Lösungen suchen und gegensteuern kann.
Ja, ich denke, das ist das, was ich mir idealerweise so vorstelle.
Was ich nicht tun würde. Mmh, ich denke, ich würde im Rahmen meiner Möglichkeiten schon einiges machen. Es muss natürlich zeitlich und finanziell machbar sein. Da ich z.B. im November noch ein Baby bekomme, wäre es dann erstmal zeitlich schwierig irgendwelche Aktionen durchzuführen. Aber natürlich würde ich immer für mein Kind da sein und mit ihm Hausaufgaben machen, Dinge üben, die es vielleicht schwer versteht, zu Elternabenden gehen, an Gesprächen teilnehmen und so weiter. Auch wenn es mal irgendwelche Aktionen wie Wandertage oder Feste oder sowas geben sollte, würde ich im Rahmen meiner Möglichkeiten mich einbringen. Elternsprecherin würde ich aber, denke ich, zumindest in diesem Schuljahr nicht werden wollen, eben wegen des Babies. Aber generell kann ich mir auch das vorstellen.
War das jetzt so ungefähr das, was Du wissen wolltest? Wie sieht´s denn bei Dir aus?
Liebe Grüsse!

Inka

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia