Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Birgit67 am 24.03.2011, 9:31 Uhr.

Mach dich erst mal über das Konzept schlau bevor du meckerst

es gibt eigentlich nichts besseres als einen Wochenarbeitsplan mit Freiarbeit - denn dann lernen die Kinder lernen - überdenken was brauche ich alles um diese Aufgabe zu lösen - es heist ja nicht dass es keinen sogenannten Frontalunterricht gibt - nur nicht ausschließlicht.

Es ist doch völlig egal wieviel Dein Sohn in der 1. Klasse lernt - wichtig ist dass das Pensum in der 4. Klasse beendet ist und die Kinder gut vorbereitet sind auf die Weiterführenden.

Mein Kleiner hatte erst den 4. Buchstaben gelernt als seine Freundin aus Nürnberg bereits ihre 1. Diktate geschriebn hat sie hatten alle Buchstaben durch.

Bei uns waren am ende der 1. Klasse alle Buchstaben durch haben in der 2. Hälfte des 2. Schulhalbjahres mit der Schreibschrift der bereits gelernten Buchstaben angefangen und immer Texte gelesen nur mit den Buchstaben die sie bereits gelernt haben - sie schrieben nur nach hören sagen - denn da kann man schon sehen ob die Kinder die Wörter auch verstehen d.h. die Buchstaben drin sind die drin sein sollen ohne die stummgesprochenen Laute und ohne doppellaute - d.h. die Kinder dürfen auch one schreiben wenn sie ohne meinen denn dan hören sie das Wort richtig - und es reicht doch wenn sie im 20er Bereich zälen und rechnen können dann sitzt es wenigstens richtig fest - der Sprung in der 2. Klasse ist bis 100 viele haben ein Problem wenn die ersten 20 nicht sitzen.

Nimm Luft raus - meine Jungs wurden bisher immer gelobt mir ihrem Arbeitsverhalten und standen in keinser weise im Rückstand auf der Weiterführenden sondern hatten zum Teil sogar ordentlichen Vorsprung gegenüber den Frontalunterrichteten.

Mach Dich erst schlau und sprich mit Eltern die es bereits durchgemacht haben und Du wirst sehen es ist alles halb so schlimm manche Dinge sind einfach besser als früher und vor allem wenn sie die Schulanfänger einfach noch bewegen dürfen die ersten 2 Schulstunden und dann erst mal ruhig sitzen müssen weil es immer noch den Grundstoff zu lernen gibt in D,M und E.

Gruß Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia