Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von susip1 am 13.05.2012, 20:52 Uhr.

Lehrplan eine Nummer zu groß.......

..........so ich trau mich wieder.......ich poste wieder was..........


Es sind einige Wochen vergangen.....hatte Gespräche in der VS wegen Sohnemann wo mir die angehende Lehrerin erzählte, wie sie es machen würde......Buchstabentage, rechnen usw.....es klang alles gut.....sie war erstaunt als ich ihr sagte, dass er schon Silben liest und innerhalb 10 einfache Rechnungen macht und Buchstaben/Wörter schreibt.........sie meinte, da habe er einen schönen Vorsprung...........

Dann ging ich raus und traf dort die Vorschullehrerin von meinem Bub und sie sagte: Naja, der Lehrplan ist ihm einfach eine Nummer zu groß.....ich schau ja immer was sie in der 1. Klasse so machen und das ist einfach eine Schuhnummer zu groß für den xy......ich kann Dir ja mal den Lehrplan zeigen...........


Sooooooooooo..........und wie reagiert man nun da drauf?


Arbeitshaltung/Konzentration/Ausdauer......na, keine Ahnung........letztens war mein Bub beim Tennistraining mit 5 anderen Kindern die alle in die Schule kommen.......ER war der einzigste der 60 min volle Konzentration und Ausdauer hatte und mit gemacht hatte, alle anderen 4 verschwanden nach 10 min irgendwohin und spielten irgendwas.........genauso beim Klettern....90min ist er voll mit dabei, vollste Ausdauer/Interesse/Aufmerksamkeit......auch daheim erledigt er Hausübung etc. selbständig - vorausgesetzt ich laß ihn in Ruhe und er kann es ganz alleine machen (Tür zu, keine Störung)

DAs gibt es doch nicht, dass er in der Schule dann genau das Gegenteil zeigt oder doch? ABER die Frage ist halt dann, woran liegt es..........an ihm oder an der Lehrerin, an der Klasse? Oder check ich nix....


Na, wir haben uns eh entschieden was mir machen. Es ist beschlossen........nur ganz verstehen werde ich die Situation wohl nie......

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan?

Ich habe heute von einer Mutter im Kindergarten (mein Kind ist noch Kiga-Kind) gehört, dass - zumindest - in NRW Schreibschrift nicht mehr im Lehrplan stehen würde. Sie selbst ist Grundschullehrerin und findet das schade. Die meisten Lehrer würden es aber doch nicht ...

Carmar   19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrplan
 

Lehrplan 1.Klasse/ Überspringen der 1.Klasse?

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?! Mein Sohn ist 6 1/2 Jahre alt und kommt dieses Jahr in die Schule. Wir hatten schon leztes Jahr überlegt ihn vorzeitig einzuschulen aber uns doch dagegen entschieden. Nun war das im nachhinein vielleicht doch die falsche ...

Coco3   16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrplan
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia