Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von *Suse* am 25.09.2011, 10:15 Uhr.

Re: Lehrmittelfreiheit bis welche Klasse?

Bei uns (NRW) ist es so, dass die Lehrmittelfreiheit bedeutet, die Eltern dürfen nur einen gewissen recht kleinen Anteil bezahlen müssen, den Rest der Bücher stellen die Schulen zur Verfügung - übrigens bis zum Abitur. In die geliehenen Bücher darf man natürlich nicht reinschreiben, sie müssen pfleglich behandelt werden und werden natürlich von den Familien ersetzt, falls sie verloren gehen oder stark beschädigt werden.

Der Eigenanteil ist für jedes Schuljahr genau festgelegt und die Fachkonferenzen legen fest, welche Bücher davon gekauft werden müssen. Die Kinder bekommen dann mit dem Zeugnis vor den Sommerferien einen Zettel, auf dem steht, welches Buch / welche Bücher sie bis nach den Ferien gekauft haben müssen. Das sind meist Übungshefte/Workbooks für Englisch oder mal ne Lektüre. Die normalen Deutsch/Englisch/Mathe/Gesellschaftslehre/Naturwissenschaft... Bücher schafft die Schule an. Auch Bibel und Atlas, eher teuer, gibt es von der Schule geliehen. Der Eigenanteil beträgt immer so ungefähr um die 20 - 30 Euro, dann gibt es noch einen Anteil von 5 oder 6 Euro Kopiergeld für jedes Schuljahr. Das ist alles.Und das ist bei uns bis zum Abitur so.

Familien, die soziale Leistungen beziehen (z.B. Hartz IV), müssen nach den neuen Regelungen dieses sog. Bildungs- und Teilhabepaket bei ihrer ARGE beantragen und bekommen dann sogar die Workbooks bezahlt. Auch werden Klassenfahrten und Kosten für Ausflüge dann übernommen.

Für meine Tochter fürs erste Schuljahr habe ich jetzt für die Bücher 36 Euro bezahlt, das war schon eher viel. Plus 15 Euro Klassenkasse, aus der bestimmte Schreibhefte für alle als Sammelbestellung bestellt werden.

Viele Grüße
Suse

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia