Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Tinai am 05.11.2008, 22:40 Uhr.

Re: Lehrerin zu streng, wie reagieren, bin auf 180!!

Hallo,

mein Tip: Bitte um ein Elterngespräch und gehe das vorher genau durch. Es hilft nichts, dort aggressiv und mit aufgestauter Wut hineinzugehen, man verstärkt nur die Fronten.

Seit dem Wechsel der Klassenlehrerin meines Sohnes bin ich leider auch öfter in der Schule - auf meine Veranlassung. Sie ist nicht so gefrustet wie Eure, aber sie hat sonderbare Bestrafungssysteme, die in aller Regel mit dem Vergehen selbst nicht viel zu tun haben und letztlich auch Konzentrationsprobleme über´mäßig bestrafen (in Kürze steht wohl ein Besuch beim Rektor an - sieht das System vor, wegen Schwätzens im Unterricht und ähnlich großartiger Delikte). Ich habe daslange nicht mitbekommen, aber als ich davon erfahren habe, wurde mir klar, warum mein Sohn plötzlich nicht mehr in die Schule wollte und wieder jeden Morgen über Bauchschmerzen klagte (er ist ein hypersensibelchen).

Ich habe dann auch die Frage gestellt, was kommt denn nach dem Rektor, was kommt bei den wirklich schweren Vergehen? Ja, darüber hatten sie sich keine Gedanken gemacht...

Ich habe den Eindruck, es entsteht wieder viel mehr der Angstdruck auf Kinder, sie sollen ruhig sein, weil sie Angst haben, sie sollen möglichst überhaupt nicht mehr selbst denken oder Kind sein, sondern funktionieren und dafür ist jedes Mittel recht, auch drohen.

Frag Sie, wie ein 7-jähriger verstehen soll, dass nach Radiergummi schnipsen Essensentzug kommt. Was sie sich davon verspricht, wenn sie ein Kind damit in die Lage versetzt, dem Unterricht nicht mehr folgen zu können. Sage ihr auch, was das mit Deinem Sohn anrichtet.

Ich bin beileibe kein Vertreter der "Kuschelpädagogik" und des grenzenlosen Verständnisses für jeden Blödsinn, aber wenn Strafen, dann sinnvolle und je weniger desto besser (weil auch wirkungsvoller, Strafen nutzen sich so schnell ab, Strafarbeiten schreibt mein Sohn inzwischen klaglos - und dann ellenlange Seiten für so blödsinnige Vergehen wie oben beschrieben - also wirklich nichts schlimmes).

Leider sind die Lehrer mit "natürlicher Autorität" rar, so eine hatte mein Sohn im ersten Jahr, was war das für ein glücklicher Schüler und auch alle anderen und trotzdem haben sie gelernt und trotzdem gab es kein Chaos.

Viel Erfolg, aber bring Deine Emotionen unter Kontrolle, ehe Du mit ihr sprichst, sei konstruktiv alles andere ist kontraproduktiv.

Viel Erfolg
Tina

PS: Und am allerwichtigsten: Zeige Deinem Sohn, dass er auf Dich zählen kann. Man muss nicht alles o.k. finden, was die Kinder so anstellen, aber man kann zu Hause in ruhe darüber reden und auch erklären, warum manche Sachen gehen oder warum man auch findet, dass die Lehrerin überreagiert hat (und auch das ist ja menschlich).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lehrerin kennt Eltern/Oma Privat

Hallo ich habe da mal eine Frage: Darf es sein, dass wenn die Lehrerin die Eltern und Omas persönlich /privat kennt/auch per Du sind. Genau dieses Kind auch in die KLasse der Lehrerin kommt? Jetzt zum Schulstart hätte die Lehrerin gemeint zu dem betroffendem Elternteil - ...

Silena   29.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen: Doppelkonsonanten lernen

Liebe Lehrerinnen, ich habe mal wieder eine Frage zum Schreibenlernen auf deutsch: Wie bringt man einem Kind am besten die Doppelkonsonanten bei? Mit Silben klatschen ist ja schoen und gut, aber ich habe z.B. Schwierigkeiten mit dem Wort Puppe. Wenn ich das in Silben ...

Foreignmother   23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Geburtstag der Lehrerin einfach übergehen?

Hallo, ich bin ja eigentlich sehr zufrieden mit der Schule auf die meine Tochter geht. Die Lehrerin ist super und meine Tochter mag sie wirklich sehr, das ist das Wichtigste für mich. Nun hat die Lehrerin in das Freundebuch meiner Tochter eingetragen und dort habe ich ...

KleineLina   14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen: Rechtschreibung lernen

Hallo, wie manche von Euch wahrscheinlich wissen, wohnen wir nicht in Deutschland und mein Sohn geht auch nicht in eine deutsche Schule. Er faengt aber an, mir kleine Nachrichten auf deutsch zu schreiben, da das "unsere" Sprache ist. Natuerlich sind die Nachrichten noch ...

Foreignmother   02.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Angst vor einer lauten Lehrerin

morgen, ich hab ja schon einmal gepostet, daß nina am anfang schwierigkeiten in der schule hatte (sie geht seit 1.9.). sie ist sehr ruhig, hat schon geweint, etc. dienstags haben sie immer werken mit einer anderen lehrerin als ihrer klassenlehrerin. und vorige woche hat sie ...

fischerl   30.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Frage an die Lehrerinnen hier: Umfasst Zeugnis auch das ERSTE Schulhalbjahr?

Hallo, kürzlich sagte die Klassenlehrerin unserer Tochter (kommt ins 4. Schuljahr), dass die Ganzjahresnote auf dem Zeugnis sich aus erstem UND zweitem Halbjahr zusammensetzt. Ich war ganz erstaunt, denn ich dachte immer, sie umfasse lediglich das zweite Schulhalbjahr. Für ...

Mijou   28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Einschulung, kennt ihr schon Klassenkameraden? oder Lehrerin?

Hallo! Wir haben nach den Ferien Einschulung. Wer hat auch Kinder, die dies Jahr eingeschult werden? Habt ihr schon eine Liste mit Klassenkameraden oder kennt ihr schon die Klassenlehrer/in? Ich nämlich nicht. Hab noch gar nichts gehört.... Und so langsam will meine Große ...

Nicili08   09.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

wie streng darf eine Lehrerin sein....

so bevor mein arbeitsfreier Vormittag vorbei ist und ich mich den Kidis widme eine Frage dazu: da wir heute Abend Elternabend haben und die Vertretungslehrerin sehr streng sein soll und sie auch bis zu den Ferien weitermachen soll, da ja die Klassenl. mal wieder krank ist ...

disi   11.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin heiratet - was anziehen?

Hallo, mein Sohn hat den Luxus eine Schule besuchen zu dürfen, in der sich immer 2 Lehrer in der Klasse aufhalten, nun heiratet eine dieser beiden Lehrerinnen und es wurde verabredet, dass die Kinder heimlich mit der anderen Lehrerin zum Standesamt fahren. Die Kinder ...

Januarbaby   22.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Alte Lehrerin - keine Sonderaufgaben mehr

Hi, habe ja schon häufiger von meiner zweiten Tochter mit ihren Sonderaufgaben berichtet. Nachdem sie in der Vertretungszeit der Klassenlehrerin Extraaufgaben (hatte sogar der Rektor und nicht allein die Vertretungslehrerin so bestimmt!) ganz selbstverständlich bekam und ...

2Bücherwürmer   01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia