Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von schneggal am 04.07.2007, 22:25 Uhr.

Langweile im Kindergarten und wie gings weiter ??

Vielleicht gibt es hier noch ein paar Eltern, deren Kinder im KiGa es langweilig war, sie sich verweigert haben, lieber gestört und geclownt und solche Dinge, anstatt mit zumachen und zeigen, was einem Spaß macht etc

Warum ich frage und nach Erfahrungen suche, die KiGa Tante vertröstet mich immer auf die Schule, wenn sie da mal sei, wird alles besser.
Aber irgendwie glaube ich daran nicht, denn soviel anderes als im Vorschulförderbereich im Kiga wird die erste Zeit in der Schule auch nicht laufen und ich bin es langsam leid, mir dauernd anhören zu müssen, dass mein Kind wieder nur da saß und das Material zerschnipselt hat und am Schluss heulend vor der Arbeit saß und sich total verweigerte, sich immer nur die Babyspiele aus den Regalen holt und auf Aufforderungen sich mal altergerechte Spiele zu suchen auf Stur stellt. Ich bekomme immer wieder zu hören, dass sie hier nicht mitmacht, da nicht und dort nicht, dass sie meistens mit "keine Ahnung" und "weiß ich nicht" antwortet und so weiter....würde sie sich nicht mit Dingen die sie mag und interessieren stundenlang ruhig beschäftigen, könnte man man meinen, sie sei hyperaktiv, so wie sie sonst rumhüpft und rumclownt und ausserdem ernst sein ? was ist das ?????

Können tut sie eigentlich alles, daran liegt es nicht, außer malen, was sie einfach nicht mag, erstaunt sie mich sont immer wieder mit ihrem Können. Aber hier kann sie halt auch neue Spielregeln erfinden, Liedtexte von Liedern lernen, die sie mag (und diese haben nicht viel mit Kinderliedern zu tun....) das machen und tun, was eben sie will und nicht das, was ein anderer von ihr verlangt.

Im Turnen ist es ähnlich....lieber verweigern und rumclownen, als mitmachen, aber dort zeigt sie dann eben wenn es drauf ankommt ihr Können ( bei Wettkämpfen ist sie wie ausgetauscht, brav, ruhig, konzentriert etc)

Hat jemand so ein Kind ? Wie ging es nach dem schwierigen Kindergarten weiter dann in der Schule ?? Was, wenn die Schule auch langweilig ist ??

lg schneggal

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia