Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Vio-1 am 04.11.2006, 22:58 Uhr.

Kommt doch auch drauf an, oder?

Hi

Also ich habe meiner Tochter schon einen neuen Ranzen gekauft und ihr war das auch superwichtig!
Aber jeden Morgen, wenn sie zur Schule geht, frag ich mich wozu.
Unsere haben fast alles in der Schule.
Im Ranzen (wir haben den kleinen Scout) ist also

1 Mäppchen
1 Laufmappe
Brotdose

Das wars.
Trinken ist in der Schule und alle anderen Dinge auch.
Hausaufgaben gibts kaum und wenn dann als Zettel in der Laufmappe.
2-3mal hatte sie ihr Mathe-Arbeitsbuch mit.
Diese Dinge hätten locker noch in ihrem Kindergartentäschlein platz.
Naja, trotzdem bin ich auch für Ranzen.
Aber wie gesagt: ist auch von Schule zu Schule unterschiedlich meiner Meinung nach.

Die Ich-kanns-nicht-besorgen-Argumente sind allerdings in der Tat lächerlich.
Und finanziell - ok - aber da gibts schon Lösungen, an Schule wird bei uns nicht gespart, lieber mal Klamotten vom Flohmarkt, aber das ist Ansichtssache.

Wir haben auch den großen Jako-O-Wanderrucksack - super Teil - aber für Hefte schon ungeeignet, knickt halt dann, aber es gibt doch auch so Heftmappen, wo die Hefte selbst wieder reinkommen, also Lösungen gibts auch da.

Und Du bist sicher keine Rabenmutter.
Wie gesagt - für mich wärs auch nix - aber sorry, nur weil alle mit Scout-Ranzen rumlaufen, heißt das noch lange nicht, daß dies die einzige Möglichkeit ist.

Und für den Rücken - naja- kommt auch drauf an.
Meine Tochter hat eine halbe Minute zum Bus, dann steht der Rucksack da, sie steigt ein, stellt ihn neben sich, dann vom Bus in die Klasse, wieder ne halbe Minute.
Sie trägt ihren Ranzen also, na sagen wir mal aufgerundet: 4 Minuten am Tag.
Andere laufen ne dreiviertel Stunde zur Schule, da müßte der Ranzen schon anders sitzen.

Fazit: leben und leben lassen, aber sicher ist: eine gute Familie wird man nicht am Ranzen erkennen.
Kenne viele, die haben das teuerste Modell und die Kinder täglich ne Milchschnitte drin, auch nicht toll.

Liebe Grüße,
Vio

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia