Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von clarence am 23.05.2015, 17:41 Uhr.

Re: Kind stört im Unterricht

Also ich würd das nicht so als riesiges Problem sehen.
Dein Kind ist in der 1. Klasse und muss hier erst lernen sich an Regeln im Klassenalltag anzupassen. Manche Kinder sind von Natur aus ruhiger und können sich besser anpassen und manche eben nicht.

Hatte mit meinem Sohn ähnliche Probleme als du als er im Vorjahr in der 1. Klasse war. Er störte ständig, redete quer über die ganze Klasse mit seinem Freund. Wurde dann in die letzte Bank verbannt und schaffte es immer noch mit seinem Freund in der 1. Reihe vorzuschreien. Er machte auch nie wirklich ordentlich mit, schmierte in sein Heft rein und die Lehrerin wollte ihn in die Vorschule rückstufen und wäre froh gewesen, wenn er länger im KH gelegen wäre (war mal ein paar Tage dort wegen Befund, der auch blöder ausgehen hätte können) - was sie sogar äußerte.

Er war allerdings auch weiter als die anderen und fadisierte sich regelrecht bei den Dingen, die sie in der 1. Klasse machten. Bei uns in Ö. hat man nur nicht die Gelegenheit ihn einfach in die nächsthöhere Klasse zu geben. Bin auch froh, dass ich es nicht getan habe.

Jetzt in der 2. Klasse kommen Lehrerin und er total gut klar. Er ist zwar immer noch ein extrem energiegeladenes Kind (steht sogar in seinem verbal verfassten Zeugnis), aber er ist nun interessiert im Unterricht und macht so besser mit und hat auch nun besser gelernt sich an Regeln zu halten.

Wichtig ist vielleicht auch im zuhause immer wieder zu sagen, dass es in der Schule Regeln gibt an die man sich halten muss, und dass man manchmal eben auch Dinge machen muss, die langweilig sind oder die man nicht gerne macht.

Wünsch euch viel Glück, dass ihr das in den Griff bekommt. Aber gib ihm dennoch Zeit - er ist ein Junge und die tun sich da häufig sowieso schwerer. Bei uns stand sogar des öfteren die Diagnose ADHS an. Wird heuzutage viel zu schnell vergeben (von den Lehrern), wenn sie ein lebhaftes Kind haben.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Kind verweigert Mitarbeit im Unterricht

Hallo, mein Sohn ist 6 Jahre alt und besucht die 1. Klasse. Seit einiger Zeit ist es jedoch so, dass er im Unterricht die Mitarbeit verweigert. Ich muss dazu sagen, dass er außerhalb der Familie ein recht schüchternes Kind ist. Oft ist es so, dass er mit einer Arbeit beginnt ...

Kati15   27.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Unterricht, Kind
 

Kind wird im Unterricht gestört

Hallo, sicherlich eine Sache, die täglich in jeder Klasse passiert. Die Kinder wurden mal wieder umgesetzt. Jetzt wird meine Tochter von Ihrer Sitznachbarin gestört, sie krickelt in das Heft meiner Tochter, nimmt ihr Sachen weg. Meine Tochter erzählte schon von anderen ...

Tanja30   21.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Unterricht, Kind
 

Darf man sein Kind vom Unterricht befreien wenn...

... die Großeltern heiraten? Wäre 1 Tag wo sie fehlen würde, da die Trauung frühs statt findet. Oder kriegt man da von der Schule eins auf den Deckel? LG P.S. Unbedingt schwindeln und sie krank melden wollt ich auch nicht, sie kann sich ja immer mal verplappern und ...

sweetkids   09.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Unterricht, Kind
 

Wer hat noch ein Kind, dass sich im Unterricht nicht benimmt???

Mein Sohn, seinerzeichen 7 Jahre alt, hat gestern mal wieder einen Eintrag von der Lehrerin mit nach Hause gebracht. Herr Sohn würde im Unterricht nicht mitarbeiten, würde zwar "ja, ich machs" sagen, es dann aber doch nicht tun und er hätte damit den Unterricht ...

LeRoHe   12.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Unterricht, Kind
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia