Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Becky75 am 04.01.2006, 16:52 Uhr.

Keinen Rat

Hallo - leider habe ich keinen Rat für Dich, aber es hört sich echt anstrengend an...

Ich glaube Dir das alles was Du schreibst, dass sie mit ihrem Verhalten nicht durchkommt usw. - aber vielleicht ist es gerade das, was sie provozieren möchte, dass ihr Euch dann NOCH MEHR um sie kümmert. Denn es braucht ja auch Zeit neue Vorschläge zu machen oder zusammen mit ihr zu überlegen was man anders machen könnte.

Das einzige was mir dazu einfällt ist: ignorieren!
Unterbreite ihr kurz Deinen Vorschlag und wenn sie das nicht möchte, dann läßt Du es halt und wenn sie nicht aufhört zu heulen, dann schickst Du sie halt raus, auf den Flur oder so.

Also nicht so rausschicken, dass sie allein ist oder Angst hat.

Aber sie soll schon merken, dass es nicht schön ist wenn sie so schreit und dass ihr das nicht mit anhören wollt.

Vielleicht will sie damit doch nur Aufmerksamkeit. Wie gesagt, ich glaube Dir dass sie mehr Aufmerksamtkeit bekommt als das Baby. Die sind ja auch in dem Alter noch pflegeleicht.
Allerdings ist es auch so, dass wir Mütter die Bedürfnisse von Baby sofort stillen, wie z.B. Hunger oder Durst oder ähnliches.
Das ist eine Aufmerksamtkeit die notwendig ist aber wer weiß wie die Großen das aufnehmen. Die müssen sich vielleicht eben an Regeln halten und mal geduldig sein oder warten wenn das Baby zu essen bekommt...

Erscheint uns alles gar nicht so nachteilig... aber vielleicht macht das Deine Tochter schon mal "vorsorglich", damit ihr sie über das Baby nicht irgendwann doch vergeßt, weißt Du wie ich das meine?

Fazit: also ich wäre da egoistisch und hätte -ganz plump gesagt - keine Lust mir das anzuhören und daraus ziehe ich die logische Konsequenz, dass sie zwar heulen darf wenn sie sich ärgert, aber da wo ich es nicht hören muß.

Ich wünsche Euch alles Gute, rebeca

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia