Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von diplom-piratin am 01.10.2012, 14:23 Uhr.

jetzt mal ehrlich...

... wie war denn eure Grundschulzeit???? Also in meiner Klasse hatten wir mehr als einen "Rüpel". Da gings richtig ab, im negativen Sinn. Und??? Ich sags mal so: da mussten wir Mädels (und die anderen Jungs) halt durch. Ob ich mal Angst vor den Jungs hatte? Ja! Ob ich Zuhause mal gesagt hab, ich will das nicht mehr? Ja! Ob ich eine schöne Grundschulzeit hatte? Ja! Trotz schlimmer Jungs...

In der 1. Klasse meiner Tochter gibt es auch einen Jungen, der andere schlägt und den Unterricht stört. Meine Tochter findet den auch total doof, wenngleich sie vom Typ eher unängstlich ist. Die Lehrerin geht immer darauf ein, und das genügt mir derzeit vollkommen. So lange meine Tochter nicht mit Panikattacken hier sitzt oder blaue Flecke hat, ist das nun halt mal so, es gibt einen "schlimmen" Jungen, und dieser gehört nun zu ihrem Schulalltag dazu.

Außerdem: auch "schlimme" Kinder, sind Kinder! Sie haben Gefühle, und tun Dinge, die für sie Sinn machen. Die Kinder, die ich kenne, die WIRKLICH aggressiv sind (arbeite im Jugendamt, kenne durchaus einige), sind allesamt Kinder, die nicht besonders glücklich sind. Und damit will ich jetzt nicht sagen, dass alle Kinder, die mal frech sind unglücklich sind, aber durchaus die wirklich stark verhaltensauffälligen. Und so wie du schreibst, hat die Lehrerin den Jungen doch im Blick und reagiert auf ihn. Das ist doch gut und mehr, als es in manchen anderen Schulen gibt.. Lass sie und die Eltern des Jungen doch mal die nächsten Monate "machen", innerhalb von 3 Wochen kann man kein Kind "verändern" (sprich so ein Problem lösen).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia