Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Waska am 20.10.2005, 13:11 Uhr.

Re: jeden Tag Streit

Hallo Max!

Einerseits ist es beruhigend zu lesen, dass nicht nur ich diese Troubles habe.
Mein Sohn Martin besucht auch die 1.Klasse und den Hort. Er war immer schon eine starke Persönlichkeit, der seinen Willen durchsetzen wollte und es hat uns viel Kraft gekostet, dass er uns damit nicht über den Kopf wächst. Doch seit er zur Schule geht ist es extrem geworden. Wenn es nicht nach seinem Kopf geht, tritt er auf mich, schimpft mich. Aber das Schlimmste sind seine Zornausbrüche. Ich weiß gar nicht, wie ich sie beschreiben soll. Es geht einfach um Kleinigkeiten, die ich ihm nicht durchgehen lasse und da reagiert er fast panikartig: umklammert meine Beine, schreit mich an und jammert und winselt-so als ob ich ihm gesagt hätte, dass ihn in 5 min jemand abholt um ihn ins Heim zu holen. Das dauert mindestens 20-30 min. Da kann ich machen was ich will und ich sage ihm ja dann auch immer wieder :"Martin, du weißt genau, wenn ich Nein sage, bleibt es dabei, da kannst du dich auf den Kopf stellen" und das wird dann immer ärger. Jedenfalls häufen sich diese "Anfälle" seit er die Schule besucht. Ich habe heute eine Lehrerin aufgesucht, die sich mit solchen "Spezialfällen" auskennt. Ich wollte lediglich wissen, ob das nun eine Phase ist, die mit dem Druck und Umstellung der Schule/Hort einhergeht. Sie meinte, dass es normal sei, dass Kinder dann etwas schwieriger werden, sobald sie sich auf die neue Situation(Schule) umstellen müssen. In meinem Fall riet sie mir jedoch zu einem Familientherapeuten zu gehen, da das Verhalten meines Sohnes an Tyrannei grenzt. Ich hoffe ich konnte einen kleinen Beitrag zu deiner Frage leisten und womöglich kann gleichzeitig mir jemand noch Tipps/Meinung geben.
LG Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia