Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von einöde am 16.01.2009, 16:46 Uhr.

Re: Jeden Morgen Theater !!

Hallo Kiara,

kenne ich auch von meinem 6jährigem seit Weihnachten. Aber jetzt geht's wieder. Wir haben es hinbekommen mit VIEL Geduld und zuhören und Diskusionen.

Also am Morgen lieber 15 Minuten eher aufstehen damit man nicht unter Zeitdruck kommt und mit Sätzten anfängt wie:
-Mach schneller!,
-Nörgle nicht rum!
-Du gehst jetzt in die Schule und bast! etc.

Lieber zuhören und darauf eingehen: Auf ein "ich will nicht in die Schule" fragen weshalb nicht und was er statt dessen möchte?

Mit seinem Freund spielen? Geht leider nicht denn der ist ja auch in der Schule/Kindergarten. Aber wenn er jetzt in die Schule geht hat Mama Zeit die andere Mama anzurufen und einen Termin ab Nachmittag auszumachen zum spielen etc..

Zuhause bei Mama bleiben? Mama muss aber auch weg.....

Bei uns kam auch oft "Ich will nicht aufstehen, bin noch müde bzw. ist noch dunkel". Erklärt, dass es im Winter leider viel dunkel ist und er sonst auch Abends viel eher ins Bett müsste wenn er nur wach sein will wenn es hell ist.....
Verständniss zeigen, dass er nicht aufstehen will: Kann verstehen, dass es jetzt im Bett so schön ist, aber leider geht die Schule um 8 Uhr los.

Ich denke es liegt an den Ferien und denn -zumindest bei uns - fehlendem Rhytmus. Er hat einfach viel schönes gemacht in den Ferien (Grosseltern besucht, Schi gefahren und war dafür über 1 Woche alleine bei meiner Freundin etc...

Abends rechtszeitig ins Bett und wieder ganz feste Bettrituale eingeführt: Abendessen und Umziehen, mit kleinem Bruder (7 Monate) spielen, Zähne putzen, kurz mit Papa am Computer spielen wenn er (und sein 4jähriger Bruder) die Nacht davor nicht reingepinkelt haben, Vorlesen (jedes Kind eine Geschichte), auf Wunsch noch Musik-CD.

Geduld und viel zuhören, vorallem zwischen den Wörtern lesen!
Alles hinterfragen "weshalb magst du nicht in die Schule", "Also du findest sie blöd, aber ich verstehe nicht was daran blöd ist kannst Du es mir erklären?" Lösungsvorschläge dem Kind machen lassen "In die Schule muss jedes Kind gehen, aber wie könnten wir es so ändern, dass es Dir gefällt? Du würdest lieber eine Stunde länger schlafen? Hm, wie könnten wir das machen?

Kopf hoch das wird schon wieder!
karin

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia