Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von stachelbärchen am 16.08.2007, 16:55 Uhr.

Je nachdem wie der betreffende Klassenlehrer Lust hat! (mT)

Hallo!

Klingt doch super, oder? Auf deine Frage hin, die wir auf unserem 1. Gesamt-Elternabend ebenfalls dem Rektor stellten, antwortet der uns, dass es darauf ankommt, wer welchen Klassenlehrer kriegt, denn DER entscheidet, ob er lieber Englisch oder Franz unterrichten möchte.

Finde ich ein totales Ding der Unmöglichkeit. Aber ich bin froh, dass unsre Tochter einen Lehrer "erwischt" hat, der sich für Englisch entschieden hat. Französisch als 2. Fremdsprache find ich sehr wichtig, aber anfangen sollten sie meiner Meinung nach mit Englisch. Und zwar einheitlich!

Denn was ist, wenn ein Kind mal aus welchen Gründen auch immer die Klasse oder die Schule wechselt?? So selten kommt das gar nicht vor. Wir wohnen übrigens momentan in Rheinland-Pfalz.

Übrigens: Das ist nicht überall gleich in Ba-Wü, dass Englisch unterrichtet wird. Denn die grenznahen Städte zu Frankreich haben Französisch! Und was passiert nun, wenn die betreffenden Kinder nur ein Örtchen weiter ziehen würden, in ein Dorf, das eben nicht mehr DIREKT an der Grenze liegt? Richtig: Das Kind hat dann plötzlich Englisch ...

Aber unter uns: Es ist super, dass den Kinder die Fremdsprachen so früh zugänglich gemacht werden, aber was da in den Grundschulen momentan noch an Englisch- oder Franz-Unterricht gehalten wird, die Grundschullehrer werden leider immer noch nicht ausreichend ausgebildet bzw. weitergebildet ... Ist keine Kritik an den betreffenden Lehrern, die plötzlich gezwungen sind, bestmöglichen Unterricht zu halten und sich den fremden Stoff anzueignen, aber hinsichtlich der Aus- und Weiterbildung wird einfach noch nicht ausreichend getan!

LG

Steffi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia