Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 22.06.2005, 13:10 Uhr.

Re: Ist das 1.Schuljahr wirklich so anstrengend für die Kinder??

Hallo,

meine Tochter befindet sich jetzt am Ende des ersten Schuljahres und das war überhaupt nicht anstrengend - im Gegenteil! Natürlich ist der Eintritt in die Schule eine Umstellung für das Kind. Aber keine negative, sondern eine positive! Negativ sehen das meistens nur die Eltern (das sollten sie aber ihrem Kind zuliebe besser nicht tun).

Bei uns früher war das 1. Schuljahr viel "schulischer" und viel weniger spielerisch, aber auch damals fand ich persönlich es nicht anstrengend, sondern schön und interessant. Kinder wollen doch lernen in dem Alter! Die Schule fördert doch die natürliche Wissbegierde der Kinder.

Heutzutage ist das 1. Schuljahr, finde ich wirklich, wie der verlängerte Kindergarten - eben mit Rechnen, Lesen und schreiben lernen, aber alles sehr spielerisch und spaßorientiert. Meine Tochter ist nach wie vor hochmotiviert und findet das alles überhaupt nicht anstrengend, sondern toll. Sie freut sich schon sehr darauf, dass sie bald im 2. Schuljahr ist, und hofft, dass sie dann mehr gefordert wird. Ihre Kindheit ist noch lange nicht zuende, sondern sie hat - im Gegenteil - eine neue Qualität bekommen!

Ich finde es total schlimm, wenn manche Leute den Kindern (und anderen Eltern!) mit solchen bescheuerten Bemerkungen wie "dann ist die Kindheit zu Ende" oder "der Ernst des Lebens beginnt - kein Spaß mehr" völlig unbegründete Angst vor der Schule machen. So ist es doch gar nicht! Eine Schule ist doch kein Knast.

Leider muss ich das auch immer wieder feststellen, wenn ich Eltern jüngerer Kinder aus der ehemaligen Kitagruppe zufällig treffe und sie mich dann nach unseren Erfahrungen mit der "bösen bösen" Schule richtig ängstlich fragen. Die können es teilweise überhaupt gar nicht glauben, wenn ich dann antworte, dass alles gut ist und gut läuft, und dass die Lehrer keine alten Scheusale sondern ganz nette Menschen sind, mit denen man reden kann. Die warten wirklich förmlich darauf, dass ich jetzt anfange, laut über unser Leid zu klagen. Es besteht aber überhaupt kein Grund dafür. Es läuft wirklich alles bestens.

Und Grundschule ist im Normalfall auch nicht anstrengend, das 1. Schuljahr sowieso nicht.

Schöne Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia