Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonnenwunder am 21.08.2004, 22:28 Uhr.

in NRW wird es so gehen:

Hallo!
Jonas kommt dieses Jahr in die Schule und es ist alles noch "normal".
Lukas dann im nächsten Jahr.
Obwohl die lexible Eingangsstufe gesetzlich eingeführt wird dann, wird es an den Schulen unserer Stadt keine jahrgangsübergreifenden Unterricht geben.

Aber selbst wenn man es macht, im nächsten Jahr wird alles noch normal laufen und dann kommen ein Jahr später dann die neuen Erstklässler dazu. Ich war auf verschiedenen Veranstaltungen und sehe Vor und Nachteile.

Ein bißchen Sorgen macht mir, daß wir hier ja nicht von jetzt auf gleich die räumlichen und personellen Kapatzitäten haben wie z.B in den Ländern wie Holland, wo es das schon lange gibt.
Ansonsten finde ich gut, daß da ältere den jüngeren helfen und die kleinen ja immer den großen nacheifern.
Man muß sich das wie das Weiterspinnen des Kigas vorstellen, da sind auch Kinder von 3-6 in einer Gruppe und es hätte sich noch nie einer beschwert, daß die dreijährigen ja den Verkehr aufhalten bzw die großen zu kurz kommen.
Und auch die Gemeinschaft wird nicht zerstört, dadurch daß jedes Jahr Kinder gehen und neue dazukommen.Im Gegenteil, die Kinder lernen neue Rollen kennen(vom Minidreijährigen, der sich helfen lassen muß bis zum stolzen sechsjährigen, der den kleinen Vorbild ist und hilft).

Gut finde ich auch, daß das individuelle Arbeitstempo des Kindes berücksichtigt werden kann.In der Hoffnung, daß die Lehrer das hinkriegen.
Man muß ja immer wieder Kleingruppen bilden.
Sorgen macht mir ,daß die Vorschule wegfällt.
Ich glaube nicht, daß solche Kinder dann da gut aufgehoben sind.Besser wäre es sie gezielt noch ein Jahr auf die Schule vorzubereiten.

Aber wie gesagt, siehe oben, so richige Praxiserfahrung habe ich ja nicht...
Weiß halt nur von einer holländichen Freundin, daß es genial sein soll...
(da gehen Kinder z.B. auch eher in die Schule)
Liebe Grüße
Sonja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia