Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 15.12.2009, 14:45 Uhr.

Ihr werdet das Problem lösen.

Wirklich helfen kann ich Dir schon. In aller Kürze fang ich mal bei Dir an:
Du bist ein SENDER, der mit voller Power ständig strahlt: "Die Welt ist ungerecht. Wir sind ihr Opfer." Natürlich hast Du Fakten, die das belegen. Da Du aber genau dies ausstrahlst, bekommst Du nur immer noch mehr dieser Fakten präsentiert. Du schreist ja danach. Warum bist Du damit so effektiv?
Nun, Deine Worte richten sich immer nur an den beschränkten BEWUSSTEN Verstand der Leute, der für das, was Du willst und brauchst, gar nicht zuständig ist; Deine Ausstrahlung aber dringt ungehindert bei jedem durch in die tiefsten Tiefen und RUFT HERVOR; was Du hineingerufen hast. Wenn Du das verstehst, verstehst Du auch, wie gut Du etwas anderes bewirkst, wenn Du anderes ausstrahlst.
Damit Du anderes ausstrahlen kannst, musst Du mit Dir ins Reine kommen. Du bist zwar in vielem sehr, sehr viel ordentlicher mit Dir als andere, aber Du sparst bestimmte Bereiche aus. Und darum geht es nicht weiter, darum bleibst Du schwach, denn: Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Es ist also wichtig, dass Du, Dich Deinen schwachen Gliedern zuwendest und sie anerkennst und achtest und damit ihre weitere Entwicklung möglich machst.
So, wenn Du mit allen Deinen Talenten GUT FREUND bist, dann wirst Du wirklich attraktiv = anziehend für die Talente anderer, denen es nicht so gut geht wie Deinen. Ich sehe durchaus, dass Du eine "gute Seele" bist und anderen gerne was Gutes tätest, aber wenn Du noch nicht mal mit Deinen eigenen schwachen Kräften gut kannst, nehmen Dich fremde Kräfte einfach nicht ernst.
Wenn Du also so weit bist, dass Du "ein Ufer siehst" und Deine Kräfte spürst und merkst, dass sie alles für Dich tun, dann kannst Du erfolgreich mit den frustrierten Kräften Deiner Tochter sprechen.
Wegen Mathe hat man sie die 1.Klasse wiederholen lassen? In der 1.Klasse rechnet man 40 Wochen x 5 = 200 Mathestunden im Zahlenraum 1 - 20. Bitte, was kann man da rechnen??? In meinen Vorträgen sage ich seit wenigstens 25 Jahren: "Wenn ich die Schulräte dieses Regierungsbezirkes in einen großen Saal sperre und zwinge, 200 Stunden im 20er-Raum zu rechnen, haben wir sicher spätestens nach 100 Stunden die ersten Mord- und Selbstmordversuche...." Und nun muss Deine Tochter 400 Stunden diesen Unsinn mitmachen? Ich schäme mich für meine Kollegen und bitte um Verzeihung.
Bitte sage Deiner Tochter, dass ich sie bewundere. Ich weiß genau, dass sie rechnen kann. GUT rechnen. Wir waren blind dafür und haben ihr so feines Rechentalent vergrault. Das war unrecht. Durch den Schmerz, den wir diesem und weiteren Talenten in ihr zugefügt haben, haben wir einerseits einen Nachteil: diese Talente sind gekränkt, beleidigt, gedemütigt, erniedrigt, verprellt und geschwächt; andererseits aber haben sie durch das Leiden sehr an Lebenserfahrung gewonnen. Wenn wir diese Talente andlich achten, anerkennen, bestätigen, bestärken, dann wachsen sie und werden wieder stark und können Dinge, die können die anderen Talente gar nicht. Ich sage den Talenten Deiner Tochter, dass sie GUT sind, und ich bitte sie, mir dabei zu helfen. Bitte, sag ihr, sie soll ihren Talenten die Wahrheit sagen, und die Wahrheit ist, dass sie GUT sind und sich GUT entwickeln werden. Ich bin mir sicher, dass sie damit in kurzer Zeit alle anderen überholen kann - wenn sie möchte. Vielleicht macht es ihr aber viel mehr Freude, MIT den Talenten der anderen gemeinsam etwas zu unternehmen.
Ihr habt ja beide erlebt, wie miserabel die Menschen mit ihren eigenen Talenten umgehen können. Daran habt Ihr bisher gelitten. Das kann aber gerde Euer großer Vorteil sein. Ich sag mit IKS-Satz 2008, warum: "Wenn ich mit deinen Talenten BESSER umgehe ls du, mögen sie mich und folgen mir lieber als dir."
Wenn Euch also jemand schäbig behandelt hat, dann musste er dafür zuerst seine Kräfte schäbig behandeln. Unüberlegt reagieren wir dann und wollen gewöhnlich dieselben Kräfte ebenfalls schlecht behandeln. So machen wir uns diese entscheidenden Kräfte nie zu Freunden. Wenn ich aber die GÜTE, die in diesem Menschen verkümmert ist, achte und stärke, dann wächst sie und bekommt bald die Oberhand. Und sie wächst durch und FÜR mich.
Und wenn jemand meine guten Worte zurückweist, weil sein beschränkter Verstand nicht anders kann, na, dann strahle ich der GÜTE alles zu, was sie zum Wachsen braucht, und dann kannst Du spüren, wie sie sich in der neuen Atmosphäre verändert und wächst.
Ich denke, Du verstehst gut, welche Chancen da für Euch liegen. Ihr werdet dieses und nich viele andere Probleme GUT lösen. Ich freue michb auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia