Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mama von joshua am tab am 08.01.2014, 15:39 Uhr.

Re: Ich war schon mal hospitieren

Dann muss dein Sohn halt bei einer GUTEN Ergotherapeutin lernen, sich aufs Wesentliche zu konzentrieren und die Nebengeraeusche auszublenden.
Eine komplett stille Klasse wirst du nicht finden. Nirgends. Ein paar Stoerenfriede oder Krawallmacher sind immer dabei und der Lehrer kann halt nunmal keine Ruecksicht auf besonders empfindliche Kinder nehmen, dazu fehlen die Kapazitaeten.

Allerdings finde ich auch solltest du deinem Sohn klar und deutlich sagen, dass die Schule zum lernen da ist und nicht um rumzubloedeln oder Quatsch machen und dass er nicht mitzubloedeln hat, wenn das der Nachbarsbub tut. Er soll sich nicht an anderen orientieren. Wenn andere ne Bruecke runterspringen, macht er das dann auch oder wie ?Das ist ein Stueck weit Erziehung....

Du machst es dir sehr einfach. Entweder schiebst du alles auf die Schule bzw Lehrer oder auf die Wahrnehmung deines Kindes, die uebersensibel ist. Meine Tochter ist auch in der 2.Klasse, hat neben einer auditiven Wahrnehmungsstoerung noch ADS und trotzdem funktioniert es irgendwie, auch wenn die Klasse alles andere als ruhig ist. Du allerdings schiebst die Erkrankung immer und immer wieder vor, statt mal aktiv zu werden.

Krieg halt deinen Arsch mal hoch, rede Tacheles mit den Lehrern und lass dich eben erdt gar nicht auf andere Gespraechsthemen ein. Wenn ich sehen wuerde, dass im Unterricht so wenig laeuft, haette ich schon lange einen Schulwechsel angestrebt, eine Schule in der man nicht nur singt und klatscht, sondern auch mal was lernt und regelmaessig uebt. Warum nicht die Regelschule? Zurueck auf eine Schule, in der die Kinder scheinbar tun und lassen koennen was sie wollen, kann er immer noch.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia