Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Nase am 12.10.2011, 10:17 Uhr.

ich überlege mir grad...

Hallo guten Morgen.
Mein Sohn geht in den HOrt an der Schule. Direkt neben der Schule ist der Hort, Träger ist die Stadt.
Jetzt erzählt er mir seit Tagen begeistert, dass es zum Nachmittagssnack immer Milchschnitte, oder Schokolade, oder Cornflakes mit Honig oder Hanuta oder Marmorkuchen aus der Packung gibt. Nicht falsch verstehen, mein Kind bekommt Süßigkeiten aller Art, ich halte nichts davon es zu verbieten, aber wir haben daheim eine ganz klare Regelung dazu. Und wenn man am Tag mal zusammenrechnet ,was alles süß bei der Ernährung ist, finde ich dass das vollkommen reicht.
Zumal er um fünf normalerweise heim kommt, und dann außer seinem Apfel in der Schule und mal ein paar Trauben, die er dann dabei hatte noch nicht viel frisches bekommen hat. Beim Mittagessen im Hort können Sie komplett selbst bestimmen, was sie davon essen wollen oder nicht. Klar, dass mein Sohn beim Salat dann genau 2 Blätter ißt, udn ansonsten auf frisches verzichtet. Das ist für mich auch ok so, ich bieg dass dann beim Abendessen udn Frühstück hin. Aber so langsam nervt es mich, dass er jeden Mittag wenn ich ihn hole, dann schon 2 Milchschnitte, 2 Hanutas oder so Billig fertig Marmorkuchen im bauch hat.
UNd zuhause aber natürlich auch nochmal gerne in seine Süßibox greifen möchte.

Wir zahlen 65 Euro Essensgeld, davon gibt es ein warmes Mittagessen. das wird vom Metzger geliefert, ist deshalb anscheinend etwas teurer, und da gibt es keinen Nachtisch, sowas wie mal Joghurt , Quark, Pudding oder so. Das fällt weg, weil das Essen zu teuer ist. Der HOrt bietet dann um halb vier noch einen Snack an, der dann eben Milchschnitte und Co ist..Meiner Meinung nach, kann man aber für das Geld, was sie für Süßes ausgeben doch auch Obst kaufen, oder mal Joghurt oder so..

Wie seht ihr das? Seh ich das zu eng?
Überlege schon den ganzen Tag, ob ich das mal ansprechen soll. eventuell hab ich mich da aber auch was eingefahren, was nicht nötig ist... Was ist eure Meinung dazu?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia