Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Trollmama am 19.09.2003, 8:04 Uhr.

Re: Ich muß wohl unnormal sein! Und - wie sehen das die Lehrerinnen unter uns?

Hallo!
Meine Söhne (1. + 2. Klasse) machen ihre Hausaufgaben immer allein. Aber ich kontrolliere grundsätzlich, weil ich wissen will, wie weit sie überhaupt sind, ob sie den Stoff verstanden haben und damit ich bei Fehlern helfend eingreifen kann. Denn für alles ist die Schule auch nicht zuständig.
Was den Schulausflug angeht, da würde ich mein Kind fragen, was es will. Denn nur weil Du es furchtbar fandest, heißt es noch lange nicht, daß es für Dein Kind genauso ist. Heute ist z. B. bei uns in der Schule eine Spielstunde, wo auch Mütter gesucht wurden. Mein Sohn ist ganz stolz, daß ich auch komme und hat mir heute morgen noch einmal gesagt, daß er sich sehr darauf freut.
Meine Kinder fahren morgens mit dem Bus und falls ich sie doch einmal hinbringe (was in 2 Monaten vielleicht einmal vorkommt), ist es kein Problem, mit in die Schule oder den Klassenraum zu gehen. Kein Lehrer würde da etwas sagen. Im Gegenteil, meistens nehmen sie sich sogar noch etwas Zeit, um ein paar Worte zu wechseln (und wenn es nur über das Wetter ist). Oder anders gesagt, die Lehrer geben den Eltern das Gefühl, daß sie (auch) in der Schule willkommen sind.
Für die anderen Kinder ist es auch in Ordnung, wenn ich mit in den Klassenraum komme. Da sagt keiner etwas. Oftmals kommen sie sogar zu mir, um zu reden, oder mir etwas zu zeigen. Als mein Jüngster in diesem Jahr eingeschult werden sollte, mußte ich vorab einige Dinge für ihn in die Schule bringen. Mein Kleiner stand ziemlich verunsichert und etwas schüchtern dabei. Plötzlich kamen einige Kinder aus der (damals noch 1. Klasse) auf meinen Jüngsten zu und begrüßten ihn mit *Hallo schön, daß Du jetzt auch in die Schule kommst.* Meinem Sohn hat das Mut gemacht und ich glaube, daß das nicht passiert wäre, wenn ich mich nicht früh genug bemüht hätte, die Kinder alle kennenzulernen.
Ich denke, daß es einfach wichtig ist, einen Mittelweg zwischen *gar nicht nachsehen* und *totale Kontrolle* zu finden.
Viele Grüße
Trollmama

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia