Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von geiz_ist_geil am 30.08.2010, 21:21 Uhr.

Re: hyperaktives Kind??? dringend!!! (lang...)

Also ich würde mich freuen, wenn mein Mann und mein Sohn das ganze Wochenende schön gemeinsam spielen, da könnte ich mich so richtig entspannen mit ´nem schönen Buch oder ´ner DVD oder einfach auch mal tagsüber schlafen wenn mir danach ist.

Natürlich würde ich auch wert auf gemeinsame Mahlzeiten legen, finde aber das man das Mittagessen am Wochenende auch ruhig mal auf den abend verschieben kann, so ist zwischen Frühstück und warmen Essen am Abend genug freie Zeit für die Männer zum spielen. Bei uns ist der Tagesablauf in der Woche geregelt, mein Sohn und ich stehen früh auf, nach dem fertig machen gibt es Frühstück, dann gehts für meinen Sohn zur Schule. Ich verbringe den Vormittag mit Hausarbeit und pflege von Schwiegermutter und bereite das Mittagessen vor. Mein Sohn hat um 12 uhr Schulschluss und kommt dann nach Hause, in der Zeit steht auch mein Mann auf und wir essen gemeinsam Mittag. Danach Hausaufgaben und dann ist Freizeit. Mein Mann geht um 16 Uhr zur Arbeit und mein Sohn und ich essen zwischen 18 und 19 Uhr Abendbrot, dann ist kuschelzeit und um 20 uhr schläft mein Sohn. Dann muss ich bei meiner Schwiegermutter nebenan noch mal nach dem rechten sehen und erst dann habe ich wirklich Zeit für mich.

Also freu dich auf deine "freien" Wochenenden und mach dir weniger Gedanken, lernen muss am Wochenende nicht zwingend sein, bzw. wenn du schreibst dein Mann bastelt mit ihm in der Werkstatt, lernt er da doch auch und das spielerisch. Mein Sohn durfte letztes mal helfen die Reifen vom Auto zu nehmen, weil mein Mann die Bremsen anschauen wollte (gerade Gebrauchtwagen gekauft), das ist was wobei Jungs fürs Leben lernen und genauso wichtig wie lesen, schreiben und rechnen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia