Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LadyIndiana am 11.06.2008, 8:34 Uhr.

Re: Höflichkeit - ständig dran erinnern...

Kinder lernen durch Nachahmung!
Ich halte gar nichst davon, einem Kind ständig zu sagen, sag Hallo, sag Tschüß, gib die Hand....
Gerade dei Schule trägt erst einen Teil dazu bei, wenn die Kinder verstärkt mit Erwachsenen zu tun haben. Also finde ich, daß es vollkommen reciht, wenn ein Kind diese Regeln so mit 8 oder 9 komplett beherrscht!
War letztin mit meinem 6jährigen Sohn beim Augenarzt. Mein Sohn ist ein sehr lernresisteneter oder auch verträumter Kerl.
Er macht das nicht aus bösem Willen, sondern ist so schnell beim nächsten Schrit, daß er es vergisst.
Der dumme Arzt wollte eine Hand, mein Sohn hat das gar nicht so registriert , grinste und ging zur Tür raus. Er wollte dann noch mal zurück, weil er es da erst gerafft hatt, was der Mann will.
Der Arzt sagte dann recht unfreundlich: Man gibt gefälligst die Hand. Wie unhöflich!
Ich fands in dem Moment net so schlimm, aber als wir draußen waren dachte ich, Was erlaubt der sich? Meine Erziehung übernehme ich noch selbst!
Ich merke, daß mein Sohn teilweise schon selbst diese Regeln beherrscht, aber noch nicht zur Vollkommenheit. Und wenn er sie "auslebt", dann so perfekt, daß es nur noch süß ist! Leztin hat er sich z.B. beim gehen von seiner Tante so verabschiedet, ohne, daß ich was sagte: "Tschüß, bis morgen. Und nochmals vielen Dank für die Zeitung, die du mir mit gebracht hast. ich hab mich sehr gefreut"
Meine Große mit 10 kann das prima, und das reicht auch!

Kinder sind Kinder! Die müssen noch nicht wie kleine Soldaten rum rennen und Rücksicht auf die Höflichkeitserwartungen der Erwachsenen nehmen.
Ich denke, wenn man es ihnen immer und immer wieder vor lebt, lernen sie das ohne großes Drängen.

S.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia