Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Doppeltes Mammchen am 22.11.2005, 14:02 Uhr.

Re: Hilferuf...

Ich finde, dass das was hexhex geschrieben hat, richtig. Natürlich ist man heute meistens dazu gezwungen, zu arbeiten. Ob Vollzeit, Halbzeit egal ...
Ich bin momentan nicht berufstätig. Mein Sohn ist 7 Jahre und in den ersten 4 Jahren war ich halbe Tage an der Arbeit (von 10-15 Uhr). Mein Sohn war bis 13 Uhr im KIGA und danach noch 2-3 Std. bei meinen Eltern. Irgendwie fand ich das alles richtig und ich wollte nie von jemand hören, dass ihm was fehlt. Allerdings kam die Quittung später ... vor 1 1/2 Jahren ist meine Tochter geboren und seit da ist mein Sohn total überaktiv. Eine Kinderpsychologin hat bei ihm ADHS diagnostiziert. Er bekommt auch Ritalin. Aggressiv? Ja, das ist er auch. Ich bekomme ständig von anderen Müttern oder Vätern zu hören, dass er wieder diesen oder jenen geschuppst hat oder, oder, oder. Mittlerweile gehe ich nirgendswo mehr hin, wo andere Kinder sind. Habe ihn aus sämtlichen Vereinen u.s.w. genommen, weil überall nur Beschwerden kamen. Ich musste ihn sogar aus einem Englischkurs nehmen, weil der Lehrer nicht mit ihm zurecht kam. Es ist schwierig zu sagen, ob man genug Zeit mit seinem Kind verbringt. Und ob man das Kind richtig fördert? Keine Ahnung! Ich weiß nur, dass z.B. meine Tochter anders ist. Sie ist jetzt mit 1 1/2 schon ganz anders, als mein Sohn war. Bei ihr lege ich von Anfang an Wert darauf, dass nicht ständig irgendwo ein Fernseher oder ein Radio o.ä. läuft. Sie geht fast auf die Minute genau in ihr Bett, bekommt genau zu den gleichen Zeiten ihr Essen u.s.w. Ich trage ihr nicht sovoel vor die Füße, wie meine Eltern das damals bei meinem Sohn gemacht haben. Vielleicht ist es die Regelmäßigkeit?
Vielleicht ist hier der Unterschied!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia