Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von andi22 am 11.05.2005, 11:36 Uhr.

Hilfe - Wunschschule lehnt Aufnahmeab (Gestattungsantrag)

Hallo da draussen,

ich brauche eure Hilfe bzw. Erfahrungen. Sitze hier grade heulend am Schreibtisch.

Unsere Situation ist wie folgt

- meine Tochter besucht seit sie ein Jahr alt ist, eine Kita im anderen Stadtteil, da es hier keine Kita für Einjährige (und keinen Hort) gibt

- sie ist dort im Kiga und soll auch in den Hort

- von seiten der Kita (Hort) ist alles klar. Jetzt habe ich gerade unter der Hand von der Kitaleitung erfahren, dass die aufnehmende Grundschule sich wohl quer stellt und sie nicht aufnehmen will

- Hintergrund: die GS in unserem Ortsteil und die GS im Ortsteil, wo meine Tochter hinsoll, sind sich spinnefeind und die Leiterin unserer Wunschschule hat wohl geäussert, dass unsere GS das mal selbst regeln soll und sie an unserer Tochter ein Exempel statuieren soll

- Habe grade mit der GS bei uns am ORt telefoniert, die das auch unmöglich findet, ein Kind so zum Spielball zu machen. Sie haben mir geraten, falls eine Ablehnung kommt, auf jeden Fall Einspruch beim Schulamt einzulegen, zumal wir ja einen Hortplatz an diesem Ort haben. An der Klassenstärke kann es auch nicht liegen, die liegt an der Wunschschule bei ca. 22 Schülern

- Was soll ich jetzt tun? Wir brauchen die Betreuung bis 16 Uhr, da ich arbeite. Und seit Jahren gehen wir davon aus, dass sie in diese Schule geht. In unserem Stadtteil, gleicher Ort, nur anderer Stadtteil, Luftlinie 5 km:-(, gibt es keinen Hort!!

Bin ziemlich aufgelöst. Wie würdet ihr vorgehen? Erst abwarten, bis die Ablehnung offiziell kommt? Das wird bis Ende Juni dauern, da dann erst endgültig die KLassenstärken feststehen. Dann Einspruch einzulegen ist doch zu spät, das kriegen wir doch bis zum Schuljahresende (22. Juli) gar nicht mehr geregelt...

Meiner Tochter, die seit eh und je davon ausgeht, an diese Schule zu dürfen (direkt neben der Kita) sage ich am besten nichts davon.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Andrea

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia