Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LU am 11.03.2006, 21:04 Uhr.

Re: Hier der richtige Text

Hallo,
ich weiß nicht, wie das in anderen Bundesländern ist, in Bayern ist es so, dass die Zurückstellung von der Schule entschieden wird. Dazu kann er das Kind testen (auch "Unterrichtsspiel" = Schnuppertag zählt dazu) und auch eventuelle Gutachten (auch Schularzt, Infos vom Kindergarten) sollen berücksichtigt werden. Die Entscheidung trifft dann der Schulleiter (nach Anhörung einer erfahrenen Lehrkraft, der Eltern, evtl. auch Gutachter...)Sinngemäß steht das so im Bayerischen Unterrichts- und Erziehungsgesetz.
Wenn also auch ein Kinderpsychologe die Rückstellung sinnvoll findet ist das sicher schon mal ganz gut. Sie bräuchte aber sicher was Schriftliches.
Probleme sehe ich dann aber, wenn sowohl Kindergarten als auch Ergotherapeut meinen er kann gehen. Noch schwieriger ist es, dass auch ihr Mann meint, dass das Kind schulreif ist.
Ich würde ihr auf jeden Fall raten den Schnuppertag abzuwarten. Wenn der Sohn deiner Bekannten sehr große Probleme hat auf Andere zuzugehen wird das wahrscheinlich beim Schnuppertag auffallen. Ich kenne es so, dass danach auch ein Gespräch mit den Eltern ist. Dann könnten deine Bekannte und ihr Mann auch ihre Unsicherheit ansprechen. Klar kann man durch so einen Schnuppertag ein Kind nicht perfekt kennenlernen, aber die Lehrer haben nach meiner Erfahrung ein ganz gutes Gespür dafür, ob ein Kind die Schule schaffen kann.
Klar rede ich mich leicht, da es nicht mein Kind betrifft, aber bei uns sagte die Erzieherin im Kindergarten auch ein paar Mal, dass unsere Tochter noch so schüchtern ist, leicht weint und langsam arbeitet. Und sie hatte schon Bedenken, ob unsere Tochter die Schule schafft. Sie ist jetzt in der ersten Klasse und kommt gut mit. Auch ihr Verhalten hat sich seit sie in der Schule ist geändert. Sie ist jetzt viel "härter im Nehmen", und auch viel frecher, vor allem uns gegenüber...
Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass für das Kind deiner Bekannten die richtige Entscheidung getroffen wird, wie sie auch immer ausfällt...
Lu

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia