Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Henni am 28.04.2007, 22:44 Uhr.

Re: @Henni............

Hi, mal kurz vorm ins Bett gehen zurück:

Bei mir läuft sicher ncihts schief, aber ich bin nun mal ÜBERWIEGEND Hauptschullehrerin,da liegen relativ wenig Schüler auf dem bauch und schreiben. ABER. Die ganze Diskussion über das trinken muss sich eurer Argumentation nach ja auf ALLE Schüler beziehen, oder?

Ist ja eurer Meinung anch auch für z.B. meine 9 Klässler lebensnotwenig, von daher übertrag ich das also AUCH auf meine Unterricht dort. Meine Grundschulklassen habe ich alle nur in Musik und auch dort wird NICHT getrunken und auch nciht drüber diskutiert. Ausnahme sind Stunden in denen wir in die Sporthalle gehen und tanzen. DA wird getrunkene, aber darum ging es ja auch nciht.

Euch gehts ja um die "Trinkerlaubnis" durch alle Fächer und alle Stunden. Und die lehne ich wie gesagt ab.

Den Stuss mit den Machtgelüsten kommentiere ich nicht, das ist er nciht Wert. Den zweiten gedanken verstehe ich zugegebenermaßen nicht.

Den Rest finde ich schon interessanter, denn NATÜRLICh ist es AUCH eine Frage der Unterrichtsform.

In Phasen von FREIARBEIT wie du sie schilderst, und die cih im Grundschulunterricht und auch in 5 und 6 auch immer wieder habe würde mich das trinken auch nicht stören, auch essen oder Kaugummi kauen oder Fingernägel schneiden wäre da sicher im Sinne der Selbstbestimmheit des Kindes tolerierbar. ES MUSS ABER NICHT SEIN, wenn man eben dafür genug Pausen etc anbietet. DENN:

ich "erbe" ja nun mal dann an der HS diese ganzen Dauernuckler aus den freien grundschulen und die wollen dann weiterhin pausenlos trinken und sonst was. und DA stört es aufgrund der unten genannten Folgeerscheinungen GANZ gewaltig!

Auch wenn ich meine Rolle nciht als Dompteurin sehe, denn auch an der HS mache ich durchaus offenene Unterricht etc gibt es dort eben Dinge die ich nciht akzeptiere und nicht haben will. Übrigens KEINER an unserer HS erlaubt das trinken im Unterricht, im Geneteil, es wäre sogar von "oben herab" verboten, so wie auch das Tragen von Kappen etc. Es hat aber übrigens auch ncoh kein einziges Elternteil das angefragt.

Ich diskutiere ansonsten mit Eltern o der auch Schülern alles mögliche was dann auch abgestimmt werden kann. Aber Dinge die ich eben nicht zur Abstimmung stelle brauche cih ja auch nicht wirklich zu diskutieren, oder?

Mag für dich eine Form der "Macht" des Lehrers sein, mit der du nicht klar kommst, aber so ist es halt!


Proleme gabs deshalb übrigens in meinen 15 Jahren im Schuldienst noch nie!

Also: nun bin ich zu müde und morgen bin cih nciht im Net.

Gruß HEnni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia