Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Stachelbärchen am 11.09.2007, 22:34 Uhr.

Re: Hausaufgaben- Voraussetzungen

Hallo!

Genauso sehen die HA meiner Tochter aus, nur dass sie noch nicht so weit gediehen sind in Deutsch.

Und mir graut's auch mega davor, dass das mal richtig losgeht. Bisher mussten sie nur Umi, Tüte, Schule und Ampel nachschreiben.

Was heißt schreiben - ihren Namen kann meine Tochter bereits seit 2 Jahren "schreiben", bzw. sie MALT alles nach, lernt es auswendig, auch andere Wörter. Und wenn sie versucht ganz simpel zu lesen, wie ihre anderen Klassenkameradinnen etwa, wird deutlich, dass sie das null zusammenhängen kann. Natürlich verlange ich nicht von ihr zu lesen (!), aber versuchen tut sie's halt manchmal.

Letztens sollte sie das Wort "Schule" in ihrem Lesekasten auswendig, d. h. ohne auf die Vorlage zu gucken, selbst zusammenstecken. (Zur Anmerkung: ein Lesekasten besteht aus allen Buchstaben einzeln aus Karton). Dieses Wort war ihr leider von der Optik noch nicht so geläufig, und was sie gesteckt hat, war: "Schle". Sie hat das "u" auch einfach nicht gehört, bzw. nach zig-mal Hören schon, aber einfach nicht gewusst, wie einordnen.

Ebenso bei "Tüte", da hat sie das "e" weggelassen am Ende.

Derartiges hab ich schon früher festgestellt, sie hat nämlich mal die Schulstart-Bücher für den LÜK-Kasten bekommen, da gibt es eine Reihe solcher Übungen.

Ich hab auch Angst davor, dass sie eine Art Rechtschreibschwäche entwickelt oder schon hat, wahrscheinlich bin ich auch einfach nur super sensibel in der Hinsicht, weil sie da familiär vorbelastet ist, und auch selbst sehr spät zu sprechen begonnen hat und lang in der Logopädie war ...

Bin jedenfalls auf ein paar Hilfestellung von hier gespannt, so wie du - Kopf hoch!!

LG

Steffi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia