Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Nini.K am 30.01.2005, 6:48 Uhr.

Hallo...brauche ein Rat(vorsicht lang)

Hallo

Ich habe eine 8 jährige Tochter,sie ist jetzt in der 2 Klasse.Ich habe letztens mit ihrer Lehrerin gesprochen und die sagte mir das sie arge Schwierigkeiten in Rechnen sowie Schreiben und Lesen hat,wir sollen zu Hause viel mit ihr üben.Das tuh wir schon seid dem sie zur Schule gekommen ist.Sie hat sogar propleme eine vorgeschrieben Text Fehlerfrei abzuschreieben(sie schreibt jetzt mit Füller und Schreibschrift)und sie braucht für ca 4 zeilen mind.30-40 min.Sie gibt sich auch Mühe ich sehe wie sie Kämpft aber die schrieft will nicht klappen sie schafft es nicht in denn Zeilen zu bleiben und vorallen die Schreibschrieft mit den Bögen klappt fast garnicht.Sie liest den Text vorher auch aber verstanden hat sie ihn nicht und sie hat immer wieder schwierigkeiten den schon gelesen Text zu lesen ohne zu stocken oder das wort garnicht lesen zu können.Wenn ich sie dann frage was sie gelesen hat weiß sie es nicht mehr(eine Zeile)Sie verwechselt auch immer noch die Buchstaben vorallen"b"d".Mathe schafft sie bis 20 mühelos höher kommt sie ins truddeln.Ich erklär ihr das immer wieder,sie macht ihre aufgaben 10 stück in ca 10 min.wenn sie dann kurz was anders macht(Toilette,Trinken)hat sie den Rechenweg wieder vergessen und alles fängt von vorne an und es sind noch aufgaben die sie hätte in der Schule schaffen müßen.Sie sitzt zu hause schon fast 11/2 an den Hausaufgaben und dann noch üben.Ich weiß nicht mehr weider,ich weiß nicht mehr was ich noch machen kann außer Hausaufgaben und üben.Ich muß dazu sagen sie kamm 8 wochen zu Früh(1200g und 38cm)aber das war nie ein proplem für sie ihr Arzt war damals total zufrieden mit iher Entwicklung,sie konnte mit 3 jahren Fahrrad fahren ohne stützräder und hat mit 4 jahren ihr Seepferchen gemacht sportlich war sie immer ein Ass,sie ist im Schwimmen und Trampolin(denn sie braucht)
Darum weiß ich nicht warum sie dann solche propleme in der Schule hat.
Entschuldigt bitte für den langen Text,ich hoffe es kann mir vielleicht jemand ein Rat geben.

lg Kathrin

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia