Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Birgit67 am 14.11.2011, 14:56 Uhr.

Re: Habe gaaanz viele Fragen an Euch

wie bei allem kommt es sehr aufs Kind an und auf die Lehrer bzw. die ganze Schule nach welchen Grundlagen unterrichtet wird und ob diese dem Kind auch zusagen.

Mein Großer war gerade 7 mein Kleiner gerade 6 als sie eingeschult wurden und abgesehen davon dass der Kleine einfach länger brauchte um konzentrierter mitzuarbeiten war es absolut kein Problem - auch die Hausaufgaben waren im Eträglichen - bei uns galt die Regel: Max. 30 Min. und wenn die Kinder nicht fertig sind Info von den Eltern wieso weshalb warum - dann können die Lehrer auch erkennen - liegt es an ihm weil er zu viel aufgibt dass die Kinder nicht fertig werden oder liegt es am einzelnen Kind.

zum anderen: Mein Kleiner kam auf die Welt als der Große in den Kindi kam - und es war eigentlich kein Problem der Kleine musste sich halt nach dem Rythmus der Großen richten da man im Kindergarten ja noch abholt - da bist du außen vor - denn Schulkinder können alleine laufen - und vor allem wenn Du Deine Tochter mit einbeziehst und sie trotz allem noch merkt dass sie wichtig ist d.h. auch das Baby mal schreien muss wenn die Große von der Schule kommt und zuerst erzählen will dann wird es schon werden - haben ja viele in irgendeiner weise durchgemacht.

Zum Hort kann ich nichts sagen da waren meine nie da ich so arbeitete dass ich zu Hause war wenn die Schule aus war - was ja bei den verläßlichen Grundschulzeiten zum Glück kein Problem ist - jetzt in der Weiterführenden sind sie öfters mal am Mittag alleine zu Hause geht einfach nicht anderst.

Also - einfach mal auf dich zukommen lassen - es als normal angehen und nicht anfangen wie es viele machen: Bald kommt die Schule da wird es ernst da kann man nicht mehr spiele etc etc - die Schule wird als Hort des Schreckens dargestellt versuche das zu vermeiden auch nicht hochzupuschen denn sonst kann die Enttäuschung groß sein wenn die Hochgesteckten erwartungen nicht erfüllt werden - ansonsten kann ich nur sagen: Geniest die Schulfreie Zeit denn diese kehrt nicht wieder und man ist schon staffer in Termine gebunden wie zu Kindergartenzeiten.

'Gruß Birgit

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia