Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sun1024 am 13.11.2011, 15:00 Uhr.

Re: Habe gaaanz viele Fragen an Euch

Hallo Lisa!

--- Welches Kind geht von Euch in den Hort? Wie kommt es dort zurecht (Konzentration bei den Hausaufgaben trotz meherer Kinder usw...)

Meine jüngste Tochter geht bis 14 h in die Betreuung der Schule, allerdings ohne Hausaufgabenbetreuung oder Mittagsessen. Sie geht gerne hin und kommt gut zurecht. Ich weiß aber nicht, wie es wäre, wenn sie bis 16 h bleiben würde.
Mein Mittlerer war bis 16 h in der Offenen Ganztagsschule. Das Gewusel da hat ihm nichts ausgemacht - aber der Betreuungsschlüssel war sehr schlecht. Dementsprechend waren die Hausaufgaben z.B. oft dann noch nicht fertig erledigt, wenn er nach Hause kam.
Meine Älteste war erst im Hort, der ein Stück von der Schule entfernt war. Dort wurde fast gar nicht nach den Kindern geguckt und es herrschte ein rauher Umgangston, und schon nach wenigen Wochen weigerte sie sich, da weiter hin zu gehen. Sie ist dann auch in eine bis-14-h-ohne-Essen-und-HA-Betreuung gegangen, das war gut.


--- Hat irgendjemand von Euch während der Einschulungszeit oder kurz danach ein Baby bekommen??

Ja, unsere Jüngste wurde knapp 2 Monate vor der Einschulung des Mittleren geboren. Das war ziemlich problemlos. ET kurz vor der Einschulung kann natürlich schwierig sein, wenn Mutter oder Kind noch nicht fit sind, aber dann muss der Mann im Zweifel eben freinehmen. Super ungünstig wäre nur, wenn die Geburt wirklich genau am Einschulungstag wäre...


--- Hat da irgendjemand Erfahrung damit mit Einschulung des 1 Kindes und Geburt des 2 Kindes kurz danach?? (für das 1 Kind ist ja dann alles sehr neu....die Schule....die Eltern auf einmal teilen müssen usw...)

Ich denke, da wäre es gut, wenn ihr Unterstützung hättet. Also entweder dein Mann länger Urlaub / Elternzeit hat, oder Oma, Opa oder so regelmäßig da ist. Denn ich finde es schon wichtig, das Schulkind am Anfang gut zu begleiten.
Bei uns hat es allerdings echt ganz gut geklappt, da war die Kleine ja schon 2 Monate alt.


--- Und wie kommen eure Kleinen allgemein zurecht in der Schule? Ist es viel Stoff und Hausaufgaben??

Wir machen das ja nun zum dritten Mal mit. Die erste Klasse finde ich nicht zu anstrengend, das ist eigentlich alles noch ganz spielerisch. Das viele Schreiben-üben kann allerdings auf die Nerven gehen :).


LG sun

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia