Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Claudia B am 18.11.2003, 19:15 Uhr.

Re: Grundschuljahr überspringen - wer hat Erfahrung?

Hallo,

also ich würde auch zu allererst mal mit der Lehrerin sprechen, was die dazu meint (eben auch, was die soziale Kompetenz angeht). Und was würde denn Deine Tochter dazu sagen? Will sie das überhaupt?

Ich kenne übrigens einen Jungen (heute 11 Jahre), der auch die erste Klasse übersprungen hat.
Der Junge wurde damals untersucht und alle haben dazu geraten, da er in der Klasse nur herumgesessen ist, die anderen gestört hat oder sich bestenfalls gelangweilt hat.
Nun ist der Junge im Gymnasium und hat schulisch eigentlich keine Probleme. Das hat damals alles ganz gut geklappt.

Nur hat er leider ein Problem: Er hat keine Freunde!!!!

Diejenigen, die bei ihm in der Klasse sind, sagen, Du bist uns zu klein, zu jung, etc.
Diejenigen in seinem Alter sagen, Du gehörst nicht zu uns, Du bist ein Klugschwätzer, etc.

Auch für uns Erwachsene ist es unheimlich schwer, sich mit ihm zu unterhalten, obwohl er furchtbar nett ist. Aber er hat so eine entsetzlich altkluge, erwachsene Art an sich, das ist einfach komisch. Das liegt natürlich auch daran, dass er hauptsächlich mit Älteren zu tun hat.

Hmm, also wirklich nicht einfach diese Situation.

Ich will Dir mit dieser Geschichte nicht einfach abraten, sondern nur mal erzählen, wie es auch laufen kann. Da spielen selbstverständlich eine Menge Dinge eine Rolle. Nur, glaube ich, dass man so manche Dinge als Eltern einfach nicht selbst in der Hand hat. Da prägt die Umgebung einfach zu sehr.

Vielleicht kann Dir die Lehrerin ja einen Rat geben. Und, wie gesagt, man kann das Kind auch "untersuchen" lassen, d. h. da werden auch Gespräche mit Kinderpsychologen angeboten, was ich unbedingt annehmen würde.

Viel Erfolg bei Eurer Entscheidung.

LG
Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia