Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MamaMalZwei am 14.01.2009, 13:13 Uhr.

Re: Gestern Post von der Lehrerin - HILFE!

Hallo Mella, erst mal kann ich Dir die Hand reichen. Mein Sohn war in dem Alter genauso. Immer auf dem Kieker bei der Lehrerin. Wir haben dann zusammengearbeitet: Ich habe ihm zuhause eine Tafel aufgehängt, auf der ich das gewünschte Verhalten benannt habe und, wenn ich nichts Negatives gehört habe, mit einem Sternchen belohnt habe. Ab 5 Sternchen durfte er sich eine gemeinsame Aktivität wünschen, was weiß ich, Schwimmen gehen, Klettern, Radtour oder ähnliches. Das klingt so ein bisschen nach Kinder "dressieren" aber für ihn war das gut fassbar.
Es hat etwas gedauert, aber dann hat es funktioniert.
Wobei man sehen muss, dass gerade Jungs anders sind als Mädchen. Sie wollen ihre Kräfte messen und das auch sichtbar, das heißt sie langen eher mal zu und raufen. Lehrer(innen) möchten das natürlich nicht und versuchen das zu unterbinden. Das kann ich einerseits verstehen, aber dann müssten sie gerade Jungs Möglichkeiten bieten, ihre Streitigkeiten anders (nämlich angemessen verbal) zu lösen.
Wenn er so gut ist in der Schule, langweilt er sich vielleicht? Dann könnte das ein Grund sein, warum er andere ärgert. Er kann es nicht verstehen, warum die so lange brauchen, so nach dem Motto "ist doch ganz einfach". Bei meinem Sohn war das nämlich ein Grund für so einige verbale Ausrutscher. Man musste ihm erst mal klarmachen, dass es anderen vielleicht schon schwerfällt.
Ansonsten, Schimpfwörter"missbrauch": Das ist sowas von normal, das sollte man zwar bekämpfen, aber eben auch nicht wer weiß wie an die große Glocke hängen. Macht ihm deutlich, dass Ihr das nicht wollt und führt klare Regeln ein. Dann werden Schimpfwörter bald uninteressant. LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

mein Sohn ist sauer auf seiner Lehrerin!!!!

während der Oktoberferien hatte seine Lehrerin Hausaufgaben gegeben, und für die Weihnachtsferien wieder! Alle seine Freunden, die in einer anderen Schule sind haben keine. er meinte, er habe die liebste aber strengste Lehrerin von Thüringen!!!!!! aber diesmal ist nur 1 A4 ...

paul+rike   20.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Weihnachtsgeschenk für Lehrerin?

Hallo, ich würde der Klassenlehrerin von meiner Tochter gerne etwas zu Weihnachten schenken. Macht Ihr das auch und was schenkt Ihr, habt Ihr Ideen? Den Erzieherinnen im KiGa habe ich immer einen 20 Euro-Schein schön verpackt, da freuten sie sich immer sehr darüber. ...

AllesOK   11.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

hausaufgabenfrust...brief an lehrerin oder abwarten?

hy, heute mal wieder dasselbe problem...sie sietzt schon 30 min an den deutschhausaufgaben...weigerte sich zu lesen, meinte dann immer "ich kann das nicht!" und fing dann sogar an in tränen auszubrechen! am ende hat sie jetzt unvollständige hausaufgaben, weil sie unter den ...

Micimaus   10.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

die Lehrerin hat

nun geantwortet. wir werden uns noch in November treffen, um über Paul zu reden. ich bin gespannt, was daraus kommt. gestern hat er einen Brief ganz allein gelesen, den er von Ikea (Meinung über Smaland) erhalten hat. so einen Brief hatte er noch nie in der Hände gehabt, er hat ...

paul+rike   10.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin zu streng, wie reagieren, bin auf 180!!

Hallo, ich bin ziemlich durch den Wind und mein Sohn erst recht. Cedric hat letzte Woche Pausenverbot bekommen. Nach der Hofpause ist Frühstückspause in der Klasse, wobei die Kids ohne Lehrerin frühstücken, die zu der Zeit im Lehrerzimmer isst. Ein Junge aus der Klasse, der ...

Patundced   05.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin kennt Eltern/Oma Privat

Hallo ich habe da mal eine Frage: Darf es sein, dass wenn die Lehrerin die Eltern und Omas persönlich /privat kennt/auch per Du sind. Genau dieses Kind auch in die KLasse der Lehrerin kommt? Jetzt zum Schulstart hätte die Lehrerin gemeint zu dem betroffendem Elternteil - ...

Silena   29.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen: Doppelkonsonanten lernen

Liebe Lehrerinnen, ich habe mal wieder eine Frage zum Schreibenlernen auf deutsch: Wie bringt man einem Kind am besten die Doppelkonsonanten bei? Mit Silben klatschen ist ja schoen und gut, aber ich habe z.B. Schwierigkeiten mit dem Wort Puppe. Wenn ich das in Silben ...

Foreignmother   23.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Geburtstag der Lehrerin einfach übergehen?

Hallo, ich bin ja eigentlich sehr zufrieden mit der Schule auf die meine Tochter geht. Die Lehrerin ist super und meine Tochter mag sie wirklich sehr, das ist das Wichtigste für mich. Nun hat die Lehrerin in das Freundebuch meiner Tochter eingetragen und dort habe ich ...

KleineLina   14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

An die Lehrerinnen: Rechtschreibung lernen

Hallo, wie manche von Euch wahrscheinlich wissen, wohnen wir nicht in Deutschland und mein Sohn geht auch nicht in eine deutsche Schule. Er faengt aber an, mir kleine Nachrichten auf deutsch zu schreiben, da das "unsere" Sprache ist. Natuerlich sind die Nachrichten noch ...

Foreignmother   02.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Angst vor einer lauten Lehrerin

morgen, ich hab ja schon einmal gepostet, daß nina am anfang schwierigkeiten in der schule hatte (sie geht seit 1.9.). sie ist sehr ruhig, hat schon geweint, etc. dienstags haben sie immer werken mit einer anderen lehrerin als ihrer klassenlehrerin. und vorige woche hat sie ...

fischerl   30.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia