Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Joni am 02.09.2013, 13:34 Uhr.

Re: Ganztagsschulen verpflichtend zu machen, was haltet ihr davon?

Also ich finde Ganztagsschule sehr wohl Sinnvoll!

Es ist ja, vor allem in der Grundschule, nicht so, das die Kinder von 8-15 Uhr streng lernen! Das gibt es hier nichtmal auf dem Gym!

Bei uns sieht es folgendermaßen aus:

In der Grundi nennt es sich " Halbe Ganztagsschule" , d.h. die Betreuung ohne Hort ist für jedes Kind bis 13.30 gesichert. Danach gibt es dann, falls erwünscht, noch Hort bis max. 17 Uhr.

Und so läuft es ab:

Die Kinder aus allen Klassen haben erst den ganz normalen Unterricht( also 4-6 Schulstunden). Die ersten Klassen haben ja eh nur 4 Stunden...;)

Nach der 4. Stunde haben erst die ersten Klassen, dann die 2. uw. gemeinsames warmes Mittagessen (freiwillig). Danach werden die Hausis gemeinsam unter Aufsicht gemacht. Und dann heißt es spielen,toben,basteln. Und ab dem 2. Halbjahr der ersten Klasse, dürfen die Kinder auch an AG´s teilnehmen. Und da ist schon eine tolle Auswahl vorhanden!

Die Lehrer hier machen es aucch gerne, das sie den Unterricht mal nach draussen verlegen um Sauerstoff zu tanken. Dann werden Lernspiele gemacht, wo Kopf und Körper ausgepowert werden ;)

Die Regionalschule ( 5.-6. Klasse Grundi und ab 7. Klasse Regio.) hat verpflichtend bis 15.30 Uhr.
Das heißt Unterricht ist bis max. 14.30 Uhr, danach ist Hausaufgabenstunde bzw. AG.
Zwischendrin auch hier, warmes Mittagessen.

Im Gymnasium sind die Zeiten ganz genauso. Einziger Unterschied: 2x die Woche hat meine Tochter wirklich bis 15.30 Uhr Unterricht; also keine AG etc. Allerdings hat sie an den beiden Tagen auch je eine Freistunde...;)

Wenn die Kinder nach Hause kommen, sind sie satt,haben die Hausaufgaben fertig und von den Lehrern abgesegnet (!) .Oftmals wird in der Schule sogar noch für Arbeiten gelernt...

Sie können sich also zu Hause ganz auf Freunde,spielen etc. konzentrieren.

Für mich, macht diese Art Schulsystem sehr viel mehr Sinn!Und meinen Kindern geht es auch gut dabei ;)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia