Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Ebi-Mama am 20.11.2004, 9:58 Uhr.

Re: Freundschaften

Mit dem Einladen ist es etwas schwierig, weil dann die kleinen Geschwister "stören". Außerdem ist er bis 16 Uhr in der Schule. Er könnte ja auch früher kommen, aber dann können die anderen noch nicht. Das Problem ist, dass sie mit ihm nur 8 Jungen in der Klasse sind. 2 wohnen etwas weiter weg und sind vom Kiga her befreundet. 2 weitere sind recht rabiat (die, die ihn immer schubsen, etc.). Die 2, mit denen er sich anfangs etwas angefreundetb hatte, haben beide einen Bruder im Teenageralter, von dem sie sich einiges abgucken (und abhören). Da macht sich bemerkbar, dass er eben noch etwas jünger ist.
Wenn ich ihn derzeit mal von der Schule abhole, sitzt er immer alleine rum und spielt nie mit anderen. Nachmittags geht er auch nur noch zu einem Mädchen bei uns in der Straße. Er klagte, dass ihn die anderen auslachenh wegen seiner Rotznase (und auch lachen, wenn er sich die nase putzen will). Das ist ein Problem, da er wegen seiner Polypen (trotz OP) und Allergieneigung ständig Schnupfen hat, den wir nicht wegkriegen.
Gestern war er traurig, weil ihn die anderen (in der Sport-Umkleide)wegen der Bilder auf seiner Unterhose gehänselt haben. Es waren Fußbälle drauf. Ich hätte nicht gedacht, dass das bei 7-8-Jährigen schon als Babykram gilt. Strumpfhosen waren ja schon im letzten Winter als "nur was für Mädchen" verpönt. Darunter hatten auch andere Jungs zu leiden.
Wenn er erzählt, dass "alle" ihn geärgert haben, werden es wohl nur einige gewesen sein. Aber es reicht ja auch, wenn sich mehrere zusammentun. So etwas kann sich schnell hochschaukeln und/oder zur Gewohnheit werden. Ich bin mir sicher, dass seine gestrige Unterhose bei so ziemlich jedem anderen Jungen "durchgegangen" wäre. Aber die Kids haben eben bemerkt, dass man meinen Sohn gut ärgern kann. Der wir dann, wenn er sich gar nicht mehr zu helgfen weiß aggressiv und schlägt um sich. Und dann wird er noch zusätzlich von der Lehrerin wegen seines Kleinkindverhaltens zusammengestaucht.
Zu Benedikte: mein Sohn war auch immer ein zufriedener Indianer, aber jetztb ist irgendwie der Wurm drin.
Letzte Woche war ich mittags in der Schule, um ihn den Ausweis für die im Schulgebäude befindliche Bibliothek zu bringen. Als wir im Gang waren, kamen mehrere Große Jungs vorbei, die er offensichtlich alle gut kannte. Nur mit den Gleichaltrigen wird es derzeit nichts.
Ein schönes Wochenende wünscht
Ebi-Mama

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia