Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lucy7 am 30.08.2005, 22:39 Uhr.

Re: Frage

Huhu,

kann aus der Sicht als Lehrerin antworten.
Erstmal schade, wenn eine Erstklässle-rin nach 3 Wochen sagt sie habe etwas Angst vor der Lehrerin. Nochmal genau abklären was für Situationen da waren und evtl. dir notieren, du hast es ja auch selbst schon gehört. Dass in einer Klasse alles nicht nur immer harmonisch ist, ist klar... Die Kinder probieren grad am Anfang aus, wie weit sie bei der Lehrerin gehen können und die muss Regeln und Grenzen festlegen. Und dass dann geschimpft wird, wenn jemand dauernd über die Stränge schlägt ist klar... aber Schimpfen hat mit Brüllen nichts zu tun...
Wie alt ist denn die Lehrerin?
Ich stimme KaJaJa zu, ich würde auch den Termin der Elternversammlung wählen und dort versuchen mit der Lehrerin zu reden. (Oder ist die da gar nicht dabei, habe das jetzt so verstanden, dass Elternabend ist...) Vielleicht kannst du vorher das mit anderen Eltern nochmal besprechen, was deren Kinder zu der Sache sagen. Ich würde das vorsichtig formulieren und gucken, was die Lehrerin dazu zu sagen hat.
Gleich zum Direktor würde ich nicht gehen, als Lehrerin wünsche ich mir IMMER dass die Eltern erst zu MIR kommen, was leider oft viel zu spät geschieht, wenn dann schon alles ewig am brodeln ist und man die Sache vielleicht mit einem Gespräch schnell hätte klären können...
So viel zum Thema in andere Klasse stecken: Ein Direktor wird meiner Ansicht nach niemals wenn du zu ihm gehst, das schilderst und sagst, ab morgen soll mein Kind in eine andere Klasse dir sofort zustimmen... sonst kommen morgen alle anderen Eltern und haben entsprechende "Wünsche" an ihn. (Außerdem werden die Klassen ja auch meist sinnvoll eingeteilt z.B. nach Religion oder bei uns auch immer nach Straßen damit die Kinder zusammen heim laufen können...) Er wird sicher auch ein Gespräch vorschlagen, vielleicht zu dritt er - Du - Lehrerin (was ich an deiner Stelle anstreben würde, wenn beim Gespräch mit Lehrerin sich nix ändert.)
Ich hoffe dein Mädchen kriegt kein Bauchweh, das haben dann viele Kiddies wenn sie irgendwie Probleme mit der Schule haben...
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia