Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mamaj am 30.05.2006, 13:55 Uhr.

Re: flüssiges Lesen?

Hallo,
unsere Tochter (7 Jahre) kann mittlerweile sehr gut lesen, das erstaunt uns immer wieder.
Sie ist aber auch seeehhr wissbegierig und hat als erstes ihre Lexikas gelesen, könnte ja sein, wir hätten ihr was unterschlagen beim vorlesen ;o)

Sie liest mittlerweile Bücher für 8 und 9 jährige, Hexe Lillie ist hier z.Z.angesagt, denn die Erstlesebücher hat sie rucki zucki durch.
Ich wollte aber nicht ständig in die Bibliothek fahren, daher nehmen wir nur noch dickere Bücher mit.

Ich habe bemerkt, das es sie vor allem angespornt hat, das ihre Freundin(2.Klasse) sehr gerne und viel liest. Sie können seitdem Bücher tauschen und das finden beide Klasse.

Vieleicht liest Deine Tochter ja auch gerne mal etwas anderes als Bücher. Unsere Tochter findet z.Z. auch Comics spannend. Vieleicht erhöht das den Spaß.

Und was ich z.B. nicht mehr mache, bei Erstlesebüchern mitlesen, ich meine eine Seite ich, eine Seite sie. Dickere Bücher lesen wir sehr gerne mal gemeinsam, aber Erstlesebücher sollte sie schon alleine lesen können, ist ja doch nicht all zu viel Text...ich sage immer, wenn sie es interessiert liest sie es auch.

Habt Ihr vieleicht eine Bibliothek in der Nähe? Das hilft uns ungemein, denn dort sucht sie sich Bücher aus, die sie interessieren und vor allem, man muß sie nach 4 Wochen abgeben :o)das spornt sie an.

Mir ist sehr bewußt, dass unsere Tochter kein Maßstab ist. In ihrer Klasse sind "nur" 2 Kinder auf ihrem Stand.

Bitte aber nicht falsch verstehen....jedes Kind ist anders. Ich wollte nur ein paar Tips geben, wie man das lesen eventuell förden könnte.

LG
mamaj.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia