Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Fredda am 03.05.2011, 7:50 Uhr.

Re: Flipp bald aus.....

Guten Morgen!

Dieser Beitrag macht mich ein bißchen besorgt. Das, was wirklich helfen könnte, nämlich ein Schulwechsel (dort verbringen die Kinder soviel Zeit, dass wirklich von einem Lebensmittelpunkt gesprochen werden kann), lehnst du ab als "bringt nichts". Wie lange meinst du, ist dein verstörtes, daumenlutschendes Kind noch Klassenbester? Wie sind seine Erinnerungen an die Schule später mal? Das Problem scheint ja vor allem in der Schule und im /am Bus zu liegen. Und nicht im Nachmittagsbereich.

Außerdem: Du giltst als vorlaut (vielleicht auch bei der anderen Mutter? so dass sie schon so eine Erwartungshaltung hat?), unter Stress geht dir jedoch die Sprache verloren (das ist häufig und man muss nur lernen, damit umzugehen). Dann redest du aber "irgendwas" (vielleicht kommt sogar daher der vorlaute Eindruck), anstatt zu sagen: "Rufen Sie mich später doch deswegen an." Oder "Wir klären das lieber gemeinsam in der Schule."

Meiner Meinung nach wäre es am sinnvollsten, wenn du dich um deine Verfassung kümmerst (ich würde es z.B. kinesiologisch angehen, aber da kannst du ja stöbern, der Markt ist riesig) und für dich selber stabil und glücklich bist.

Für dein Kind würde ich ganz praktisch auf jeden Fall dafür sorgen, dass die Busfahrerei und die Haltestellenkontakte wegfallen (bringen? Fahrgemeinschaft? Rad?) und ggf. wirklich über einen Schulwechsel nachdenken. AUßerdem musst du an der Schule darauf bestehen, dass ein gemeinsames Gespräch mit dir und der anderen Mutter stattfindet und dazu solltest du dich vorher coachen lassen oder (nach Absprache) jemanden mitbringen. Wenn du dort nämlich anfängst scheinbar vorlaut euch zu rechtfertigen, bringt es nichts.

Lg

Fredda

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia