Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mamaj am 07.06.2006, 11:24 Uhr.

Re: fernsehen

Hallo,
auch unsere Tochter (7) schaut, eigentlich sehr gerne, fern.

Sie fragt selbstverständlich ob sie darf, sie informiert sich vorher was läuft, und wir entscheiden dann gemeinsam.

Das heißt, bietet sich etwas anderes an wie Rad fahren, mit Freunden spielen usw. lenke ich sie in die Richtung und das klappt sehr gut. Fernsehen wird dann schnell zur Nebensache und vergessen.

Regnet es, ist keiner der Freunde zu Hause, ist kaum Zeit etwas gemeinsam zu unternehmen, dann darf sie natürlich fern sehen...

Bin ich z.B. am Wochenende am kochen, dann ist es okay, denn wir haben einen offenen Wohn-, Ess-, Kochbereich, somit sind wir in einem Raum und sie schaut eigentlcih regelmäßig Sonntags die "Sendung mit der Maus".
Am Abend würde sie gerne "Wissen macht Ah!" schauen, was allerdings nicht funktioniert, denn dann ist sie morgens unausgeschlafen. Dann geht sie aber ohne Diskusion ins Bett, das zeigt, das ihr der Fernseher nicht sooo wichtig ist.

Ob es wichtig ist fern zu schauen, das weiß ich nicht...ich denke Kinder in dem Alter können auch gut ohne Fernseher leben. Dennoch kann es auch, in Maßen, eine Bereicherung sein...gerade Wissenssendungen und ähnliches.

In unserem Bekannten-, und Familienkreis sind viele 6-8 jährige Kinder, und interessanterweise diskutieren sie momentan eher darüber, welches Buch lesenswerter ist und welcher Film gerade im Kino läuft.
Wobei gerade beim Thema Kino jedes Kind anders reagiert von ..nein ich mag nicht ins Kino( unsere Tochter)....bis....oh ja, ich liebe Kino!

Fernsehen, kontrolliert von den Eltern(wenn sie denn selber verantwortungsbewußt sind), ist sicher nicht schädlich.
Allerdings denke ich, das stundenlanges berieseln definitiv nicht förderlich, eher schädlich ist.

LG
mamaj

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia