Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Chatilia am 12.03.2009, 8:25 Uhr.

falsch-richtiger ansatz?

ich finde, hier muss man überhaupt nicht diplomatisch vorgehen.

es ist prima, wenn deine tochter das "neinsagen" übt. es ist vor allem super, dass sie auf euch zählen kann, ihr begleitet und unterstützt sie in diesem schwierigen unterfangen, einer "freundin" die grenzen aufzuzeigen.

was du jetzt mit ihr übst, ist ihre beste lebensversicherung. in späteren jahren wird das noch viel schlimmer, vor allem unter den mädchen. deshalb sieh es als chance an, dass sie jetzt etwas ganz wichtiges fürs leben lernen kann.

ich finde, es ist auch nicht schlimm, wenn sie nun einmal gesagt hat, sie hätte es vergessen mit dem stuhl. da ist sie halt in die alte rolle gefallen, hat es aber gemerkt und beim nächsten mal wieder "richtig" gehandelt.

fazit? ein diplomatisches nein gibt es hier nicht. nein ist nein.

was ich tun würde?

a) ganz klar die mädchen machen lassen, also nicht den umgang verbieten oder so, weil es sonst einer dramatisierung gleich käme.

b) sie immer wieder erzählen lassen und dann - wenn möglich - drüber lachen mit ihr zusammen, im sinne von: "nein, also wie laura sich das wieder vorstellt! du bist ja nicht der diener und sie die königin! vielleicht hat laura nicht gemerkt, dass der fasching schon vorbei ist! vielleicht kommt sie morgen mit der krone in die schule!"

c) unbedingt unterstützen, wenn deine tochter jemanden nett findet in der klasse, diesen jemanden dann nach hause einladen usw

d) rolllenspiele mit ihr machen. die kinder lieben das und freuen sich, wenn die mama nach 3 minuten spiel dann nicht mehr die lästige laura ist, sondern die liebe mama.

alles gute!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia