Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Leewja am 29.11.2013, 9:34 Uhr.

Es WAR ganz reizend

sie hat glasklar erkannt, dass er ein außerordentlich pfiffiges Kerlchen ist, der aber durchaus sehr bequem sein kann und so gut wie NIE freiwillige Aufgaben auch erledigt---er macht ausschlißelich die Pflicht, die auch sehr gut, die Kür lässt ihn aber vollständig kalt.
Sie hat eine meiner Meinung nach großartige Art, mit den Kindern umzugehen und sie in ihrem Wissens-und Könnensstand anzunehmen und sie hat eine gute Einstellung zu "wie schnell lernen", "wie funktioniert lernen", legt viel wert aufs intrinsische, auf die Freude am lernen.

Er ist trödelig und guckt furchtbar gern, was andere Kinder so machen (wie ich danmals), er quatscht recht gern (wie ich damals) und was mich bsonders gefreut hat:
Im KiGa haben wir jedes jahr gehört "er findet schlecht Anschluss, er hat wenig Interesse an anderen Kindern, ist zwar sozial völlig gut aufgestellt und kompatibel, aber schließt von sich aus keine Freundschaften"---das ist jetzt ein ganz anderer Ton, er ist sozial voll integriert, hat seine Stellung in der Klasse, ist hilfsbereit und "gutherzig"---das ist schön gewesen, zu hören.

zudem betonte sie besonders, dass sie gar nicht wusste und auch relativ überrascht war, dass er ein ganztagskind ist, weil er "so ausgeglichen und ausgeschlafen und wenig erschöpft ist, alle hausaufgaben immer ordentlich erledigt sind"(obwohl im ganztag eben keine dauer 1:1-Betreuung stattfindet, sondern viel selbständig gemacht werden muss)...

ich bin mit ihm, mit uns und mit der lehrerin zufreiden.
und das Leseheft hab ich gesehen, ja, es ist "Lies mal", die Ente war schon (erschütternd ordentlich, so kenn ich ihn gar nicht) ausgemalt und der Leseknoten scheint voll geplatzt zu sein, das heft hat auch motvierende und somit beschleunigende Wirkung auf ihn....

ich bin zufrieden, hat spaß gemacht ;)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia