Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von two_kids am 07.07.2007, 11:51 Uhr.

erstes zeugnis

nachdem unser sohn im letzten kiga so große probleme hauptsächlich wegen unterforderung hatte (er bekam dadurch sogar eine gastritis), sodass wir ihn vorzeitig abmelden mussten und er seitdem zur ergotherapie geht, hat er gestern sein erstes zeugnis erhalten. am anfang hab ich nicht gedacht, dass er sich von den ganzen problemen vom kiga erholt.

_____________________________________

... hatte zu beginn des schuljahres häufig probleme, oft unverschuldet, schwierigkeiten, sich mit seinen mitschülern zu vertragen. im laufe der zeit hat er gelernt, in für ihn schwierigen situationen positiv zu reagieren und sich mit seinen mitschülern zu verständigen. indem er mehr selbstvertrauen und gewandheit im umgang mit seinen mitschülern gewann, gelang es ihm im laufe des schuljahres, zahlreiche freundschaftliche kontakte zu mitschülern zu knüpfen. er war stets bereit, mit anderen zusammenzuarbeiten und konnte seine eigenen interessen zugunsten der gruppe zurückstellen. bei streitigkeiten setzte sich ... immer vermittelnd ein. so fand er bei seinen mitschülern beachtung und spielte und arbeitete gerne mit ihnen zusammen. hin und wieder fühlt er sich allerdings immer noch bemüßigt, die aufmerksamkeit seiner mitschüler zu gewinnen, indem er den klassenclown spielt.

an unterrichtsgesprächen beteiligte sich ... interessiert und lebhaft. dabei konnte er gut anderen zuhören und auf deren redebeiträge eingehen. er war fähig, sich ohne schwierigkeiten an die regeln der klasse zu halten, forderte aber auch die einhaltung der regeln von anderen nachdrücklich ein. neue lerninhalte nahm er mit interesse auf, konnte die wiedergeben und in zusammenhang mit gelerntem bringen. durch seine teilnahme an unterrichtsgesprächen konnte er immer wieder zeigen, dass er die behandelten themen durchdacht hatte. beim anfertigen schriftlicher arbeiten zeigte ... teilweise noch feinmotorische unsicherheiten, doch bemühte er sich stets um eine sachgerecht ausführung.

dank seiner erfolge beim lese- und schreibprozess hat er es geschafft, seine anfängliche unsicherheit im unterricht zu überwinden. er kann mittlerweile geübte lesestücke fast flüssig, gut betont und sinnerfassend wiedergeben.unbekannte texte bereiten ihm noch etwas mühe. druckschrifttexte überträgt ... nahezu fehlerfrei von der tafel ins heft. seine anfangs noch ungelenke handschrift wurde immer sorgfältiger und klarer gegliedert. sein anfangs noch unruhiges verhalten im deutschunterricht hat sich im laufe des schuljahres stark zum positiven verändert.

in mathematik kann ... alle geforderten rechentechniken im zahlenraum bis 20 sicher und richtig lösen und kann sie auch ohne schwierigkeiten bei sachaufgaben anwenden. unsicherheit seigt er bei noch ungewohnten oder schwierigen aufgabestellungen. hier sollte er sich getrost mehr zutrauen. er beschäftigt sich gern mit aufgaben, fragen und problemen zum sachunterricht und bringt auch hier gern und oft erfahrungen aus seiner umwelt ein.

seine hausaufgaben erledigte er zur vollsten zufriedenheit.
______________________________________

wird bei euch auch so viel in den zeugnissen geschrieben? ich war ja sehr erstaunt, dass es sooo viel ist, bin aber sehr zufrieden mit dem zeugnis.

lg two_kids

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia